Village Signs – Woolpit in Suffolk

   © Copyright Adrian S Pye and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Adrian S Pye and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

In meiner Serie über englische Dorfschilder möchte ich heute das des Dorfes Woolpit in der Grafschaft Suffolk vorstellen. Zur Orientierung: Woolpit liegt östlich von Bury St Edmunds an der A14.
Das Village Sign ist in der Mitte des Ortes zu finden, direkt neben der Kirche; es zeigt die Kirche von Woolpit, St Mary’s, links davon zwei grüne Kinder, die sich an der Hand halten und rechts einen Wolf. Damit erinnert das Schild an die Geschichte von den zwei grünen Kindern, die sich hier im 12. Jahrhundert ereignet haben soll. Während der Erntezeit trafen die Feldarbeiter auf zwei Kinder, die einem der Gräben entstiegen, die man angelegt hatte, um darin Wölfe zu fangen. Der Ortsname Woolpit leitet sich von diesen „wolfpits“ ab.

Das Merkwürdige an den beiden Kindern war, dass sie eine grüne Hautfarbe hatten und eine den Arbeitern unverständliche Sprache sprachen. Auch die Kleider des Jungen und des Mädchens sahen eigenartig aus, sie bestanden aus einem Material, das noch niemand im Dorf gesehen hatte. Man brachte die Kinder in das Haus des Landbesitzers Sir Richard de Calne, wo ihnen zu essen und zu trinken gegeben wurde, das die beiden aber nicht anrührten. Lediglich Bohnen nahmen sie zu sich und ernährten sich ausschließlich davon in der nächsten Zeit, bis sie sich allmählich mit der ihnen unvertrauten Nahrung, die ihnen angeboten wurde, anfreunden konnten. Der Junge war nicht in der Lage, sich an die neue Situation anzupassen und starb bald, während das Mädchen diese Probleme nicht hatte und langsam in das Dorfleben integriert wurde. Sie verlor ihre grüne Hautfarbe, lernte die englische Sprache und wuchs zu einer hübschen jungen Frau heran, die einen Mann aus King’s Lynn heiratete. Sie konnte sich später nur vage an ihre Herkunft erinnern und meinte, dass sie und ihr Bruder aus dem Land von St Martin gekommen wären, wo die Bewohner alle eine grüne Hautfarbe hätten; aber wo dieses mysteriöse Land liegt, konnte das Mädchen nicht sagen.

Was ist dran an der Geschichte der „Green Children“, die in mehreren alten Chroniken erwähnt wird? Da gibt es viele unterschiedliche Theorien, wenn sie denn wahr sein sollte, vielleicht ist es aber auch nur ein Märchen. Auf jeden Fall haben es die Kinder nach vielen Jahrhunderten auf das Dorfschild von Woolpit geschafft und bleiben dadurch in Erinnerung…wie dieser kleine Film zeigt.

Die Dorfmitte von Woolpit.   © Copyright Adrian Cable and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Dorfmitte von Woolpit.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Adrian Cable and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Rag's Lane in Woolpit mit der Kirche St Mary's im Hintergrund.   © Copyright Bob Jones and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Rag’s Lane in Woolpit mit der Kirche St Mary’s im Hintergrund.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Bob Jones and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 21. Januar 2017 at 02:00  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2017/01/21/village-signs-woolpit-in-suffolk/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hallo Ingo, ein herzliches Danke für deinen tollen Blog im allgemeinen. Wir fahren 2-3 mal im Jahr nach UK. Dank deiner Arbeit habe ich den Eindruck das ganze Jahr über einen Fuss „drüben“ zu haben!

    • Vielen Dank für den netten Kommentar!! Durch solche Anmerkungen macht das Blogschreiben erst richtig Spaß!
      Viele Grüße
      Ingo


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: