Der schiefe Turm von Bridgnorth (Shropshire)…der dreimal so schief ist wie der in Pisa

   © Copyright Neil Owen and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Neil Owen and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Vergesst den Schiefen Turm von Pisa in Italien mit seiner lächerlichen 4°- Neigung. Der Leaning Tower of Bridgnorth in Shropshire kann das viel besser: Sein Neigungswinkel beträgt 15 Grad. Der 20m hohe Turm ist der letzte Überrest des Bridgnorth Castles, das 1101 erbaut wurde.
Während des Englischen Bürgerkrieges (1642–1651) war die Burg ein Stützpunkt der Royalisten, die 1646 von den Truppen Oliver Cromwells angegriffen wurden. Nach einer dreiwöchigen Belagerung gaben die Königstreuen auf, und Cromwell gab den Befehl, die Burg niederzureissen.

Die Steine der Burg benutzte man später, um die Schäden an den Häusern von Bridgnorth zu beheben, die die Royalisten in Brand gesetzt hatten, um dadurch die Angreifertruppen zu behindern. Den Turm versuchte man zu sprengen, was aber misslang, und so blieb er stehen wie man ihn im Bürgerkrieg zurückgelassen hatte.

Bridgnorth ist übrigens eine sehr hübsche Stadt, die einen Besuch lohnt. Es gibt dort eine Oberstadt und eine Unterstadt, die beide durch die Bridgnorth Cliff Railway verbunden werden.

In dieser Folge der Channel 4-TV-Serie „Time Team“ mit Tony Robinson spielt der schiefe Turm eine Rolle.

   © Copyright Stephen Richards and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Stephen Richards and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2017/01/24/der-schiefe-turm-von-bridgnorth-shropshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: