Die Lord Street in Southport (Merseyside)- Eine der schönsten Einkaufsstraßen Englands und Vorbild für die Pariser Champs Elysées (?)

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Raymond Knapman and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Southport liegt weniger als dreißig Kilometer von Liverpool entfernt an der Irischen See und hat etwas mehr als 90 000 Einwohner. Quer durch die Stadt zieht sich die eine Meile lange Lord Street (gleichzeitig die A565), die zu den schönsten Einkaufs- und Bummelstraßen Englands gehört. Sie ist sehr breit und die beiden Fahrbahnen werden durch einen attraktiven Grünstreifen getrennt; auch architektonisch ist die Lord Street interessant. Da sind zum Beispiel die hübschen Gebäude, in denen das Scarisbrick Hotel und das Prince of Wales Hotel untergebracht sind, oder die im viktorianischen Stil erbaute Wayfarers Arcade, die Cambridge und die Royal Arcade und The Monument, das pompöse Kriegerdenkmal. Es gibt eine Fülle von Restaurants und Bars wie die Tony McGee Bar und das V-Café, beide im Vincent Hotel, sowie das Casa Italia und Salvatores Ristorante, in denen man bei schönem Wetter draußen speisen kann. Wer sich mehr für Kirchen interessiert, der kann sich in der Lord Street die Christ Church ansehen, die 1821 gegründet wurde. Auf dem breiten Grünstreifen in der Mitte der Straße findet man die Town Hall Gardens mit dem Princess Diana-Brunnen. Die Lord Street lädt zum Bummeln ein und bei schlechtem Wetter kann man sich in eine der Einkaufsarkaden zurückziehen.

Ja, die Lord Street ähnelt den Pariser Avenue de Champs-Elysées sehr, und es heißt, dass die französische Prachtstraße ihr Vorbild in der Hauptstraße von Southport haben soll. Wie das?
1846 verbrachte Louis-Napoléon Bonaparte, der spätere Napoleon III., einen Urlaub in Southport und wohnte in einer Nebenstraße der Lord Street. Er soll von der baumbestandenen Hauptstraße so begeistert gewesen sei, dass er später, als er Kaiser von Frankreich war und Paris komplett umbaute, die Champs-Elysées nach dem Vorbild der Lord Street habe umgestalten lassen.

Ich glaube nicht, dass die stolzen Pariser sich dessen bewusst sind und wenn, das nicht wahrhaben wollen. Southport in Merseyside hat sicher überhaupt nichts dagegen, als Paris in Englands Nordwesten bezeichnet zu werden, aber Paris als Southport des Südens…

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Stephen McKay and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Stephen McKay and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Monument, das Kriegerdenkmal.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Gerald England and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Christ Church.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Jeff Buck and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Town Hall Gardens.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Christine Johnstone and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

…und die Avenue des Champs-Elysées in Paris.
This work is in the Public Domain.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2017/04/09/die-lord-street-in-southport-merseyside-eine-der-schoensten-einkaufsstrassen-englands-und-vorbild-fuer-die-pariser-champs-elysees/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: