Parnham House in Dorset – Ein weiteres Landhaus, das einem Feuer zum Opfer gefallen ist

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Sarah Smith and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Es gibt eine Liste von englischen Landhäusern, die im Laufe der Jahrzehnte zerstört, abgebrannt oder abgerissen worden sind. Der Zähler steht momentan auf 1967. Zuletzt war Clandon Park in Surrey am 29. April 2015 abgebrannt; ich berichtete in meinem Blog darüber.

Seit Samstag, dem 15. April ist ein weiteres Country House zu beklagen, das einem Feuer zum Opfer gefallen ist: Parnham House bei Beaminster in Dorset. Um 4.10 Uhr morgens ging bei der Feuerwehr ein Notruf ein und kurz darauf traf sie auf dem Landsitz ein, wo die Feuerbekämpfer nicht mehr viel ausrichten konnten. Parnham House ist in Teilen bis auf die Grundmauern abgebrannt. Besitzer ist der Österreicher Michael Treichl, ein Londoner Finanzinvestor, der mit seiner Familie hier lebte und der das Haus erst vor acht Jahren renoviert hatte.

Parnham House wurde im 16. Jahrhundert erbaut und war über zweihundert Jahre lang der Wohnsitz der Familie Strode. Der berühmte Londoner Architekt John Nash hatte das Anwesen 1810 umgestaltet und neue Treppen und Fenster eingebaut. Ein späterer Bewohner von Parnham House war William Barnard Rhodes-Moorhouse, ein Pilot, der im Ersten Weltkrieg fiel und posthum mit dem Victoria Cross ausgezeichnet wurde. Er ist auf dem Gelände des Parnham House begraben.

Im Zweiten Weltkrieg diente das Haus der amerikanischen Armee als Stützpunkt und hier sollen Pläne für die Invasion in der Normandie erstellt worden sein. Weitere Verwendungszwecke für Parnham House waren ein Country Club und ein Pflegeheim. 1976 wurde es von dem namhaften Möbeldesigner John Makepeace übernommen, der hier seine School for Craftsmen in Wood einrichtete. 2001 verkaufte Makepeace sein Haus an den österreichischen Finanzinvestor.

Der verheerende Brand geschah erst vor wenigen Tagen, und so ist die Ursache zurzeit noch nicht klar, aber der Verdacht auf Brandstiftung scheint sich zu erhärten.

Published in: on 18. April 2017 at 02:00  Comments (2)  
Tags: