Londons Protected Views

Blick vom Primrose Hill auf die Skyline von London.
Photo by DAVID ILIFF. License: CC-BY-SA 3.0

Die Innenstadt von London wächst rasant. Wenn man einige Jahre nicht in der Stadt gewesen ist und wieder zurückkommt, wird man immer wieder von neuen Gebäuden und Hochhäusern überrascht, die mittlerweile aus dem Boden geschossen sind. Um diese vielstöckigen Häuser  zu planen und zu bauen, mussten die Architekten auf die sogenannten „Protected Views“ Rücksicht nehmen, die verhindern, dass der Blick auf spezielle historische Gebäude zugestellt wird. Das sind vor allem die St Paul’s Kathedrale, der Palast von Westminster, die Tower Bridge und The Monument, die diesen besonderen Schutz genießen. Bereits 1938 traf die City of London diese Maßnahmen. Der aktuelle Stand der „Protected Views“-Richtlinien ist hier nachzulesen.

13 dieser Sichtkorridore sind von Stadtplanern zu berücksichtigen, so zum Beispiel:

Der Blick vom Primrose Hill auf St Paul’s und die Parlamentsgebäude.

Der Blick vom Parliament Hill (Hampstead Heath) auf St Paul’s und die Parlamentsgebäude.

Der Blick vom Alexandra Palace im Norden der Stadt auf St Paul’s Cathedral.

Der Blick vom Blackheath Point im Südosten auf die Kathedrale.

Da die Dichte der Hochhäuser im Stadtkern von London immer mehr zunimmt, stellt sich ständig die Frage, ob diese „Protected Views“ noch zeitgemäß sind, das heißt die Bauunternehmer stellen diese Frage. Zurzeit sind viele weitere Hochhäuser mit mehr als 20 Stockwerken in der Planung; kann man da diese Sichtkorridore auf Dauer noch einhalten? Schon sind zum Beispiel beim Bau des Shards gewisse Zugeständnisse gemacht worden. Das höchste Gebäude Europas liegt im „viewing corridor“ vom Kenwood House (Hampstead Heath).

Sieht London in den nächsten Jahren aus wie Dubai oder Shanghai? Viele Schritte dafür sind bereits getan. Dieser Film zeigt die Problematik des Baubooms auf.

 

Blick vom Parliament Hill. Das Foto ist schon etwas älter, das heißt mittlerweile sind noch weitere Hochhäuser entstanden.
Author: Chesdovi.
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2017/06/16/londons-protected-views/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: