The London Sheep Drive oder Was haben Schafe auf der London Bridge zu suchen?

Die London Bridge, Schauplatz des jährlichen Sheep Drive.
Photo © N Chadwick (cc-by-sa/2.0)

Die spinnen die Engländer möchte man sagen, wenn einmal im Jahr Schafe mitten in der britischen Hauptstadt über die London Bridge spazierengeführt werden. Es handelt sich hierbei um den London Sheep Drive, an dem die Freemen of London ein Recht wahrnehmen, das bis in das Jahr 1189 zurückreicht und das ihnen den freien Zugang zur Stadt über die Themsebrücke garantiert, ohne dafür eine Maut bezahlen zu müssen. Die Worshipful Company of Woolmen, eine Art Berufsverband der Wolleindustrie, der sich aber heute überwiegend wohltätigen Zwecken widmet, ist der Organisator des Sheep Drives, der in diesem Jahr am 24. September stattfindet, einem Sonntag, denn da herrscht etwas weniger Verkehr in der Stadt als an einem Werktag.
Eröffnet wird der Sheep Drive von Mary Berry, die als Jurorin der äußerst populären TV-Sendung „The Great British Bake Off“ Berühmtheit erlangte und die selbst zu den Freemen of the Worshipful Company of Bakers (die Zunft der Bäcker) und der Freemen of the City of London gehört.
Zeitgleich findet am Monument eine Wool Fair statt, bei der Verkaufsstände jede Menge Artikel aus Wolle anbieten.

Vor einigen Jahren sorgte einer der Freemen für Schlagzeilen in London als er an einem Augusttag mit den beiden Schafen Clover und Little Man über die Tower Bridge ging und sich dabei auf das alte Recht berief. Die Polizei wollte das eigentlich nicht zulassen, weil das Unternehmen ihrer Meinung nach eine Verkehrsgefährdung darstellte, doch sie ließ den Schafauftrieb schließlich doch zu. Der Freeman und seine beiden Schafe hatten den kleinen Ausflug über die Themsebrücke wohl sehr genossen.

Am Paternoster Square, gleich bei der St Paul’s Cathedral, steht übrigens eine kleine Figurengruppe, die einen Mann zeigt, der seine Schafe in die Stadt zum Markt treibt. Geschaffen wurde die Skulptur von der Bildhauerin Dame Elisabeth Jean Frink.

Wer sich den London Sheep Drive und die Wool Fair ansehen möchten, beides findet am 24. September zwischen 9 Uhr und 16 Uhr statt.

Hier ist ein Film über das Ereignis vom vorigen Jahr.

Die Figurengruppe am Paternoster Square.
Photo © Lewis Clarke (cc-by-sa/2.0)

 

Published in: on 16. Juli 2017 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2017/07/16/the-london-sheep-drive-oder-was-haben-schafe-mitten-in-der-londoner-city-zu-suchen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: