Café Diana – Ein Londoner Etablissement, das die Erinnerung an Prinzessin Diana hochhält

Das Café Diana, durch die Eingangstore der Kensington Palace Gardens gesehen.
Photo © Oxfordian Kissuth (cc-by-sa/2.0)

Direkt gegenüber vom Eingang zu der noblen Adresse Kensington Palace Gardens liegt ein kleines unscheinbares Café an der Bayswater Road namens Café Diana. Die russische Botschaft liegt auf der anderen Straßenseite und der Kensington Palace ist in wenigen Gehminuten zu erreichen. Der Palast war der ehemalige Wohnsitz von Prinzessin Diana und das Café hat sich ganz der Erinnerung an die in Paris tödlich verunglückte Frau gewidmet. Lady Di war früher einmal Stammgast hier und besuchte das kleine Lokal mit ihren Kindern, um zu frühstücken oder einfach nur eine Tasse Kaffee zu trinken. Kein Wunder, dass die Besitzer und die Bedienung stolz darauf waren und so ließen sie sich gemeinsam mit Diana auf einem Foto ablichten. Ein Foto von ihr mit Autogramm ist auch in dem Café vorhanden.

Man kann sich vorstellen, dass der Tod der freundlichen Prinzessin (heute vor 20 Jahren) die Cafébetreiber sehr traf. Sie schlossen ihr Etablissement für einige Tage, und als sie es wieder öffneten, sollte daraus eine Art Schrein für Lady Diana werden. Die Wände des schmalen Cafés sind über und über mit Fotos von ihr bedeckt; wohin man aucht schaut, man blickt immer in die Augen der attraktiven Prinzessin.

Das Café Diana wird natürlich gern von Fans aus aller Welt aufgesucht, das Publikum ist gemischt, Bauarbeiter und Büroangestellte sitzen an den schmalen Tischen und verzehren englische und orientalische Gerichte (die Inhaber sind irakischen Ursprungs). Geöffnet ist das Lokal täglich von 8 Uhr bis 23 Uhr.

Hier ist ein Interview mit dem sympathischen Besitzer des Cafés.

Café Diana
5 Wellington Terrace
London W2 4LW

Published in: on 31. August 2017 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: