Fünf neue blaue Plaketten des English Heritage in London im Jahr 2017

Die nagelneue Plakette an dem Haus in der Brixton Road, in dem Charlie Chaplin einmal wohnte.
Author: Spudgun67.
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license.

Über die blauen Plaketten an Londoner Hauswänden, die darauf hinweisen, dass hier einmal berühmte Persönlichkeiten gewohnt haben, schrieb ich schon einmal in meinem Blog. Über 900 dieser Hinweistafeln existieren bereits in London und ständig kommen neue dazu. Der English Heritage, der für die Vergabe zuständig ist, hat in diesem Jahr bereits für fünf weitere sein Einverständnis gegeben. Hier sind sie:

41 Tothill Street in Westminster. Hier erinnert eine der blauen Keramiktafeln an Stella Isaacs, Marchioness of Reading, Baroness Swanborough, oder kürzer Stella, Lady Reading. Die Inschrift lautet: „Stella Lady Reading 1894-1971 Founder of the Women’s Voluntary Services worked at its headquarters here 1938-1966“.

47 Crystal Palace Road in East Dulwich. Exakt dreißig Jahre nach seinem Tode ließ der English Heritage diese Plakette für Henry Cotton  an seinem Wohnhaus anbringen. Die Inschrift lautet: „Henry Cotton 1907-1987 Champion Golfer lived here“. Cotton war einer der berühmtesten englischen Golfer in der Geschichte des Sports, der sowohl durch seine vielen Turniersiege als auch durch seinen luxuriösen Lebensstil von sich reden machte.

15 Glenshaw Mansions, Brixton Road. Hier wohnte einmal Charlie Chaplin. Auf der Plakette ist zu lesen: „Charlie Chaplin 1889-1977 Actor and Filmmaker lived here in Flat 15 1908-1910“. Der Schauspieler zog hier ganz am Anfang seiner Karriere zusammen mit seinem Bruder Sydney ein. Der Comedian Paul Merton weihte die Plakette ein.

16 Cowley Street, Westminster. In diesem Haus wohnte einer größten englischen Schauspieler aller Zeiten, Sir John Gielgud, und das 31 Jahre lang. Die Inschrift der Plakette: „Sir John Gielgud 1904-2000 Actor and Director lived here 1945-1976“. Der homosexuelle Schauspieler lebte viele Jahre mit seinem Partner Martin Hensler in dieser ruhigen Nebenstraße.

42 Woodstock Road, Golders Green. In diesem hübschen Haus wohnte die schottische Frauenrechtlerin und Gewerkschafterin Mary Macarthur. Die Inschrift der Plakette: „Mary Macarthur 1880-1921 Trade Unionist and campaigner for working women lived and die here“.

Published in: on 9. September 2017 at 02:00  Kommentar verfassen