Roche Rock und The Hermit’s Chapel in Cornwall

Gleich außerhalb des kleinen Dorfes Roche in Cornwall an der B3274 ist eine ungewöhnliche Felsformation zu finden, die von einer verfallenen Kapelle gekrönt wird und von Legenden umwoben ist. Vor vielen Jahrhunderten wohnten oben auf dem Roche Rock  nacheinander einige Einsiedler, darunter auch Ogrin, der dort dem Liebespaar Tristan und Isolde Unterschlupf gewährt haben soll, da diese auf der Flucht vor dem Zorn von Tristans Onkel und Isoldes Ehemann König Marke waren.

Später, im 15. Jahrhundert, wurde auf den Resten der Einsiedelei die Kapelle erbaut, die noch heute zu sehen ist und die dem Heiligen Michael gewidmet wurde. Der berühmt-berüchtigte Jan Tregeagle soll im 17. Jahrhundert in der Kapelle Zuflucht gefunden haben, nachdem er seine Frau ermordet und mit dem Teufel einen Pakt abgeschlossen hatte.

Wer den Horrorfilm „Omen III: The Final Conflict“ (dt. „Barbaras Baby – Omen III“) gesehen hat, erinnert sich vielleicht noch an die Szenen, in denen Bruder Matteus zu Tode kommt; diese wurden hier am Roche Rock gedreht.

Der unheimliche Felsen Roche Rock ist natürlich auch „haunted“ und zwar will man in stürmischen Nächten die markerschütternden Schreie des Jan Tregeagle gehört haben.

Dieser Film vermittelt einen Eindruck vom Felsen und den Ruinen der Kapelle, die nur über steile Leitern zu erreichen ist.

 

 

Published in: on 12. Oktober 2017 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2017/10/12/roche-rock-und-the-hermits-chapel-in-cornwall/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: