Wer war eigentlich… John Lewis, nach dem die Kaufhauskette benannt wurde?

Das Flaggschiff in der Londoner Oxford Street-
Photo © Julian Osley (cc-by-sa/2.0)

50 John Lewis-Kaufhäuser gibt es Großbritannien; das ist im Vergleich zum Konkurrenten Marks&Spencer nicht allzuviel, der über 375 Läden im ganzen Land verfügt. Dafür gehört John Lewis zu den hochwertigeren Kaufhäusern auf dem britischen Markt mit einem Umsatz von geschätzten £3,7 Milliarden für dieses Jahr.

Die Kunden, die in der Warenhauskette ein und ausgehen, werden sich wohl kaum Gedanken darüber machen, wer John Lewis, der Gründer der Department Stores, eigentlich war.

John Lewis wurde 1836 im ländlichen Shepton Mallet in Somerset in der Town Street geboren. Er machte eine Lehre in einem örtlichen Textilwarengeschäft und ging schon im zarten Alter von 14 Jahren nach London, wo er eine Stelle im Textilkaufhaus von Peter Robinson in der Oxford Street  fand, sich dort langsam hocharbeitete und Spezialist für den Einkauf von Seide wurde. 1864 eröffnete John Lewis ein eigenes Geschäft, ebenfalls in der Oxford Street, das er so erfolgreich führte, dass er daraus später in den 1880er Jahren ein Kaufhaus machte, in dem er ein viel größeres Warenspektrum anbot. 1905 übernahm er das Kaufhaus von Peter Jones am Sloane Square in Chelsea, das noch heute zu der Firmengruppe von John Lewis gehört. Bis ins hohe Alter von 95 Jahren hielt der Firmenchef die Zügel in der Hand, unterstützt von seinen Söhnen Oswald und John Spedan, wobei sich aber letzterer stärker einbrachte, während sich Oswald in der Politik engagierte.
Am 8. Juni 1928 starb John Lewis in seinem Haus Spedan Tower in Hampstead, das er schon 1888 gekauft hatte. Dort am Grange Garden findet man an einer kleinen Mauer eine Plakette mit der Inschrift:

„John Lewis Silk Mercer Of Oxford Street Resided At Spedan Tower Hampstead From 1888 To 1928 As Did His Elder Son John Spedan Lewis Later Founder Of The John Lewis Partnership This Plaque Is Placed Near The Site Of Spedan Tower“.

Das Flaggschiff der Kaufhauskette John Lewis liegt nach wie vor in der Oxford Street (Nummer 300).

Hier ist einer der diesjährigen Weihnachtswerbespots von John Lewis und hier ein Rundgang durch das weihnachtlich geschmückte Kaufhaus in der Oxford Street.

Die Town Street in Shepton Mallet (Somerset), in der John Lewis 1836 geboren wurde.
Photo © David Martin (cc-by-sa/2.0)

Eine Filiale in Newbury (Berkshire).
Photo © N Chadwick (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 15. November 2017 at 02:00  Comments (1)  
Tags: