Wolfgang Amadeus Mozart und die Ebury Street im Stadtteil Belgravia in London

180 Ebury Street.
Photo © Basher Eyre (cc-by-sa/2.0)

Die Ebury Street zieht sich durch den Londoner Stadtteil Belgravia und ist nicht weit vom Buckingham Palace entfernt. In der Nummer 180 wohnte einmal die Familie Mozart, die im August 1764 im Zuge ihres England-Aufenthaltes hier Station machte und bis zum 24. September blieb. Zuerst zog der achtjährige Wolfgang Amadeus mit seinen Eltern in das Haus 9 Cecil Court an der Charing Cross Road. Dann erfolgte der Umzug nach Belgravia in die Straße, die seinerzeit Five Fields Row hieß und ganz anders aussah als heute. Damals war es hier idyllisch und ländlich, optimal für Vater Leopold, denn er brauchte die Ruhe und die frische Luft, da er nicht ganz gesund war.

Das Haus 180 Ebury Street spielte im Leben Wolfgang Amadeus Mozarts eine wichtige Rolle, denn hier schrieb er seine erste Sinfonie, die am 21. Februar 1765 in London uraufgeführt wurde. Eine Plakette an der Wand des Hauses erinnert daran. Mozart Terrace nennt man die Gebäudereihe an der Ebury Street. Ein kleines Stückchen weiter die Straße hinunter, am Orange Square, findet man eine Statue des kleinen Wolfgang, die 1994 von royaler Hand eingeweiht wurde; Prinzessin Margaret nahm die Zeremonie vor. Der angesehene Londoner Bildhauer Philip Jackson hatte die Statue geschaffen, der u.a. auch die Skulpturen von Bobby Moore am Wembley Stadion und von Mahatma Gandhi am Parliament Square entworfen hat.
In der Hausnummer 182 an der Ebury Street, also gleich im Nachbarhaus, wohnten Vita Sackville-West und ihr Ehemann Harold Nicolson, die ebenfalls mit einer Plakette gewürdigt werden, die hier 1993 angebracht wurde.

Bevor die Mozarts England wieder verließen, zogen sie noch einmal innerhalb Londons um und zwar in die Frith Street Nummer 20 in Soho, die damals Thrift Street hieß und wo Wolfgang Amadeus seine sechs Violinsonaten komponierte (Köchelverzeichnis 10-15), auch „Wunderkind-Sonaten“ genannt. Auch dieses Haus ist mit einer Plakette versehen.

Plakette an 180 Ebury Street.
Photo © Basher Eyre (cc-by-sa/2.0)

Die Mozartstatue am Orange Square.
Photo © PAUL FARMER (cc-by-sa/2.0)