The UK Heritage Awards 2018

Am 6. März wurden die diesjährigen Preisträger der UK Heritage Awards 2018 in der Londoner Goldsmith’s Hall bekanntgegeben. Die Jury, unter der Leitung von Norman Hudson, der sich darauf spezialisiert hat, Besitzer von historischen Häusern über deren Management zu beraten, hat die Preise in dreizehn Kategorien vergeben. Hier sind einige der Preisträger in Wort und Bild:

Alnwick Castle in Northumberland, Wohnsitz des Dukes of Northumberland, siegte in der Kategorie „Best Family Day Out„. Die Burg bekam als der Drehort der beiden Harry Potter-Filme „Harry Potter and the Philosopher’s Stone“ und „Harry Potter and the Chamber of Secrets“ einen Besucherschub, und man versteht sich auf Alnwick Castle, das alte Gebäude für Kinder und Erwachsene attraktiv zu gestalten. Für Kinder werden Kurse im Besenreiten angeboten, Ritterspiele finden auf dem Burggelände statt und der eine oder andere berühmte Popstar gibt in diesem Jahr hier Konzerte wie Tom Jones und die Bands Madness und Il Divo. Und das ist nur eine kleine Auswahl an Veranstaltungen für dieses Jahr im Alnwick Castle. In wenigen Tagen, am 29. März öffnet die Burg für Besucher wieder ihre Pforten.

Das Castle Howard in North Yorkshire, eines der großartigsten Gebäude in Großbritannien, wurde in der Kategorie „Great Places to Eat“ ausgezeichnet. Das Haus ist also nicht nur für Architektur-Fans interessant, sondern auch für Gourmets. Gleich vier Lokalitäten buhlen um die Gunst der Besucher, das Fitzroy Restaurant, das Courtyard Café, das Boathouse Café und der Coffee Shop. Besonders gefiel der Jury der angebotene Afternoon Tea in der Grecian Hall, die auch gern für Hochzeiten gebucht wird.

Den Preis in der Kategorie „Wonderful Places to Stay“ erhielt in diesem Jahr The Victoria Inn in Holkham in der Grafschaft Norfolk. Grund dafür sind die besondere Lage in Küstennähe und das nur wenige hundert Meter entfernte im palladianischen Stil erbaute Country House Holkham Hall. 20 Zimmer stehen den Gästen zur Verfügung, die ab £160 pro Nacht im Doppelzimmer kosten.

In der Kategorie „Best Event“ ist der diesjährige Preisträger The International Autojumble in Beaulieu (Hampshire). Dort wo das National Motor Museum untergebracht ist, treffen sich seit 50 Jahren Autoenthusiasten aus der ganzen Welt, um auf dem Gelände alles rund um das Auto und das Motorrad zu kaufen, zu verkaufen und zu tauschen. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am 1. und 2. September statt.

Auch der berühmte Hampton Court Palace wurde mit einem Heritage Award versehen…und zwar die Toiletten, in der Kategorie „Best Loos„. Was die Jury so preiswürdig fand: „the designers have given visitors a chance to keep learning about Henry and his wives during time spent in the loo. Specially designed graphics reveal Tudor beauty tips and silhouette you in costume in the mirror.“ Also beim nächsten Besuch im Palast in Richmond bei London nicht vergessen, den Toiletten einen Besuch abzustatten!

 

Published in: on 19. März 2018 at 02:00  Comments (3)  
Tags: