The Outlaws: Ambush – Ein „hinterhältiger“ Instrumentalhit aus den 1960er Jahren

Nein, die Outlaws waren keine US-amerikanische Band, auch wenn der Name und der hier vorgestellte Titel das vermuten lassen. Die Outlaws waren eine englische Instrumentalband, die Anfang der 60er Jahre gegründet wurde und zu der der damals noch unbekannte Ritchie Blackmore gehörte, der mit Deep Purple später in die Annalen der Rockmusik einging.

Der legendäre Joe Meeks benutzte die Band für zahlreiche Aufnahmen in seinem Londoner Studio u.a. als Backing Group für Mike Berry und John Leyton. Den großen Erfolg, den die Shadows als Begleitband für Cliff Richard hatten, konnten die Outlaws allerdings nie erlangen.

Ambush“ (auf Deutsch „Hinterhalt“ oder „Überfall“), ein Instrumentalstück im Western-Stil,  das 1961 veröffentlicht wurde, war in den 1960er Jahren die Erkennungsmelodie einer abendlichen Sendung im englischen Programm von Radio Luxemburg, das danach so gut wie nie wieder in Deutschland zu hören war. Dank „Youtube“ ist es jetzt wieder da. Ein Video dazu existiert wohl nicht mehr, aber hier ist das Stück in voller Länge.

Published in: on 9. April 2018 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: