Die World Snail Racing Championships in Congham (Norfolk)

 

Jedes Jahr im Juli werden in Congham, in der Nähe von King’s Lynn (Norfolk), die World Snail Racing Championships ausgetragen und das schon seit den 1960er Jahren. In diesem Jahr ist es wieder am 21. Juli soweit, wenn an die 200 Rennschnecken auf einem Cricketfield in dem Dörfchen Congham an den Start gehen. Viel gibt es über das Dorf nicht zu sagen, außer, dass hier ein sehr schönes Hotel steht, Congham Hall, das sich als Übernachtungsort anbietet für weitgereiste Zuschauer des Schneckenrennens.

Die Rennstrecke beträgt 33 cm und der Weltrekord steht seit 1995 bei exakt 2 Minuten, gehalten von der Schnecke Archie. Vor dem Start werden die Rennschnecken mit Nummern versehen und der Startruf heißt „Ready…Steady…Slow„. Im vorigen Jahr gewann die Schnecke Larry mit einer Zeit von 2 Minuten und 47 Sekunden. Wie es bei den Championships genau zugeht, zeigt dieser Film.

„Congham is to snail racing what Newmarket is to horse racing“, so die Worte einer Organisatorin des Rennens. Es gibt noch weitere Schneckenrennen in England, so passenderweise eines in der Ortschaft Snailwell in Cambridgeshire, wo jedes Jahr im Rahmen der Snailwell Medieval Fayre das „Grand Championship Snail Race“ ausgetragen wird.

Congham Hall Hotel.
Photo © Richard Humphrey (cc-by-sa/2.0)

 

 

Published in: on 13. Juni 2018 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: