Die Countryside Alliance Awards 2017

Our vision is a future for the countryside which both preserves its traditional values and promotes a thriving rural community and economy; a countryside sustainably managed and sustainably enjoyed; a countryside where rural communities have equal access to the facilities and services enjoyed in urban communities; a countryside where people can pursue their businesses, activities and lives in a society that appreciates and understands their way of life„.
So lautet das Motto der Countryside Alliance, die das Wohlergehen des dörflichen Englands im Auge hat und die jährlich die Countryside Alliance Awards vergibt. Am 25. April 2018 fand die Preisverleihung für das Jahr 2017 im Cholmondeley Room des Oberhauses im Londoner Parlamentsgebäude statt. Hier sind einige der Sieger in ihren jeweiligen Kategorien:

Kategorie Local Food and Drink: Quex Barn auf dem Quex Estate in Birchington (Kent).
Im Farm Shop wird eine umfangreiche Palette an lokalen Produkten angeboten wie Käse, Biere, Früchte, Fleisch, Fisch usw., überwiegend aus der Grafschaft Kent. Freitags und Samstags wird ein Abendessen angeboten, samstags ein Frühstück. Im „Barber Bus“ kann man sich auch noch die Haare schneiden lassen. Die Quex Barn ist eine tolle Einrichtung! Hier ist ein Film über den Farm Shop.

Kategorie Pub: The Swan in Enford (Wiltshire).
Enford ist ein kleines Dorf an der A345, etwa auf halbem Weg zwischen Marlborough und Salisbury. Der unter Denkmalschutz stehende Swan ist als letztes übrig geblieben, nachdem der Dorfladen, die Bäckerei und die Post alle geschlossen worden sind. Der Pub ist im Besitz von Einheimischen und erfreut sich großen Zuspruchs von Gästen auch aus der Umgebung. Ein vorbildlicher Country Pub, den ich gern in meiner Nähe hätte! Hier ist ein Film über den Pub.

Kategorie Village Shop/Post Office: Pontrilas Post Office & Store in Pontrilas (Herefordshire).
Das kleine Dorf findet man an der A465, südwestlich von Hereford, dicht an der Grenze zu Wales. Der Laden bietet in erster Linie Produkte aus der Region an und im Tea Room treffen sich die Dorfbewohner. Dieser Film zeigt, welche Rolle so ein kleiner Laden in der Dorfgemeinschaft spielen kann.