Die Teme Valley Brewery in Knightwick (Worcestershire)

Ich amüsiere mich immer wieder über die vielen kuriosen Biernamen in England, die sich die kreativen Brauer des Landes ausdenken. Auch die Teme Valley Brewery in Knightwick in Worcestershire ist sehr findig im Ausdenken von Biernamen. Knightwick liegt westlich von Worcester am nördlichen Rand der Malvern Hills. Dort wurde 1997 im örtlichen Pub, The Talbot, am River Teme die nach dem Fluss benannte Brauerei gegründet. Die Besitzer des Pubs bauten schon seit mehreren Generationen Hopfen an, und so kam man auf die Idee, ein eigenes Bier zu brauen und dieses im Talbot anzubieten. Das Bier schien vielen Gästen zu schmecken, die Nachfrage stieg, und auch andere Pubs in der Region zeigten Interesse an den Bieren aus Knightwick. Die Mikrobrauerei wuchs allmählich und inzwischen schenken etwa 30 Pubs den Gerstensaft der Teme Valley Brewery aus.

Zurück zu den kuriosen Biernamen. Ich wurde erstmals auf die Brauerei aufmerksam, als ich an drei „Zapfsäulen“ eines Pubs die Aufschriften „This„, „That“ und „T’Other“ sah. Die drei Biersorten werden das ganze Jahr über gebraut, wobei „T’Other“ vom Bierpapst Roger Protz zu den 50 besten Fassbieren britischer Mikrobrauereien gezählt wird. Weitere Namen für die in Knightwick gebrauten Biere sind: Wotever Next?, Solemnly Hopped, Pistols in the Snow (ein Winterbier) und Saint of Ales.

Jedes Jahr im Oktober veranstaltet The Talbot das Green Hop Beer Festival, bei dem über 20 verschiedene Biersorten zum Probieren angeboten werden.

The Talbot
Bromyard Road
Knightwick
Worcester WR6 5PH

Aus diesen Hopfenpflanzen der Ankerdine Farm werden die Biere der Teme Valley Brewery hergestellt.
Photo © Peter Young (cc-by-sa/2.0)

Der River Teme bei Knightwick.
Photo © Philip Halling (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 14. August 2018 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: