Tenbury Wells (Worcestershire) – The Mistletoe Capital of the UK

Ein von Misteln befallener Baum.
Photo © Philip Halling (cc-by-sa/2.0)

Tenbury Wells ist eine Kleinstadt am River Teme im Nordwesten der Grafschaft Worcestershire. Anfang Dezember eines jeden Jahres ist hier die Mistel (mistletoe) das alles beherrschende Thema, denn Tenbury Wells ist die Mistletoe Capital of the UK. Die Mistel ist ein Halbparasit, der sich gern auf Bäumen ansiedelt, die dann wie mit Adlernestern bestückt aussehen. Diese Bäume sind gar nicht glücklich über diese ungebetenen Gäste, sind aber froh, wenn die Misteln im Spätherbst „geerntet“ werden, denn dann haben sie wieder ihre Ruhe. In der Region um Tenbury Wells gibt es viele Misteln, die vornehmlich in den Obstplantagen wachsen, und die stehen am ersten Samstag nach dem ersten Dezember beim Mistletoe Festival im Mittelpunkt.  Die 2004 gegründete Tenbury Mistletoe Association hat es im Parlament in London durchgesetzt, dass der 1. Dezember der offizielle National Mistletoe Tag ist.

Bei dem Festival in Tenbury Wells wird eine  Mistletoe Queen gewählt, die nach der Krönung zum Mistletoe Kissing Tree geführt wird, wo dann das Kiss-a-thon eröffnet wird (in den angelsächsischen Ländern gibt es den weihnachtlichen Brauch sich unter Mistelzweigen zu küssen), ein Massenküssen, an dem zuletzt weit über 200 Menschen teilgenommen haben. Nachmittags zieht die Santa Parade durch die Stadt, überall gibt es Stände, im Mistletoe Shop werden aus Misteln angefertigte Gegenstände angeboten und im Kings Head Pub findet eine Christmas Fayre statt. Vor und nach dem Festival gibt es in den Burford House Garden Stores drei Auktionen, bei denen Misteln ersteigert werden können, in diesem Jahr am 27. November, 4. und 11. Dezember. Diese Auktionen sind in erster Linie für Großhändler gedacht, aber jedermann kann dabei zuschauen und auch mitbieten.

Hier ist ein Film über Tenbury Wells und seine Misteln.

Bei InterMISTLETOE kann man im Internet alles Mögliche und Unmögliche rund um Misteln bestellen.

Hier ist ein Film über das Küssen unter einem Mistelzweig. Justin Bieber hat einmal einen Song namens „Mistletoe“ aufgenommen.

Die Teme Street in Tenbury Wells, auf der sich auch ein Teil des Festivals abspielt.
Photo © Fabian Musto (cc-by-sa/2.0)

The Kings Head, Schauplatz der diesjährigen Christmas Fayre.
Photo © Chris Whippet (cc-by-sa/2.0)

 

Published in: on 3. Oktober 2018 at 02:00  Comments (4)  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2018/10/03/tenbury-wells-worcestershire-the-mistletoe-capital-of-the-uk/trackback/

RSS feed for comments on this post.

4 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hallo Ingo,
    da muss ich aber mal richtig nachschauen, was sich hier auf unseren Eichen so herumtreibt. Wir haben hier zwei Parasiten, von denen unsere Baumspezialisten sagen, sie seien nicht schaedlich. Aber einer davon sieht mir ziemlich wie Mistletoe aus. Da muss ich mich mal schlau machen.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    • Hallo Pit,
      wenn es sich unter Deinen Bäumen gut küssen lässt, sind es bestimmt Misteln. Try it!

      Viele Grüße
      Ingo

      • LOL
        Das brauche ich doch gar nicht erst zu versuchen, denn das weiss ich doch laengst! 😀

  2. […] In Großbritannien gibt es sehr viele „Capital of…“, das sind meist kuriose oder skurrile Dinge, durch die sich die jeweilige Stadt von anderen hervorhebt. Einige davon habe ich in meinem Blog schon vorgestellt wie Alresford (Hampshire) als Wasserkresse-Hauptstadt, Wem (Shropshire) als Sweet Pea Capital und Tenbury Wells (Worcestershire) als Mistletoe Capital. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: