The Newent Onion Fayre – Der Zwiebelmarkt in Newent (Gloucestershire)

Ich bleibe in meinem heutigen Blogeintrag, nachdem ich gestern über die Onion Johnnies berichtete, noch einmal beim Thema Zwiebeln. Diese werden natürlich auch in England angebaut, zum Beispiel in der Grafschaft Gloucestershire, wo in Newent (rund 17 Kilometer nordwestlich von Gloucester gelegen) alljährlich die Onion Fayre stattfindet; in diesem Jahr im September zum dreiundzwanzigsten Mal. Bei den Festivitäten steht die Lauchpflanze im Mittelpunkt des Geschehens. In der Memorial Hall von Newent stellen Züchter aus dem ganzen Land bei der Onion Show ihre Exemplare zur Schau, die dann auch prämiert werden.
Es gibt eine Shop Window Competition, bei der das am schönsten geschmückte Schaufenster ausgezeichnet wird und das in jedem Jahr unter einem anderen Motto steht. „Onions in History“ war das diesjährige Motto, und der Gewinner war das Schaufenster von New Start Rescue, einer Organisation, die sich um herrenlose Katzen kümmert.

Ein weiteres Highlight der Newent Onion Fayre ist die „World Famous Onion Eating Competition„, bei der eine rohe Zwiebel so schnell wie möglich aufgegessen werden muss. Die Damen quälen sich mit einem etwa 140 Gramm schweren Exemplar herum, bei den Männern wiegt die Zwiebel circa 200 Gramm; keine leicht zu lösende Aufgabe wie dieser Film zeigt.

Newent erwartet jedes Jahr rund 15 000 Besucher, die sich in der Stadt amüsieren können, zum Beispiel im Food Village, wo die Zwiebel allerdings keine allzu große Rolle spielt. Die Kinder erwartet die Funion Zone (die Engländer sind immer wieder großartig im erfinden von Wortspielen) und, wie bei Fayres, üblich gibt es in Newent auch eine Dog Show. Hier sind Impressionen von der Fayre im Jahr 2014.

Auch wer keine Zwiebeln mag, kommt bei der Newent Onion Fayre also auf seine Kosten. Der nächste Zwiebelmarkt ist für den 14. September 2019 angekündigt.

Die Innenstadt von Newent.
Photo © Stephen McKay (cc-by-sa/2.0)