Stanbrook Abbey Hotel in Worcestershire – Eine ehemalige Benediktinerinnenabtei, die zum Hotel umgebaut wurde

Author: Amanda Retreats
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

In England gibt es einige Hotels, deren Gebäude früher einmal für religiöse Zwecke verwendet wurden. Als Beispiel nenne ich hier einmal die Nutfield Priory bei Reigate in Surrey; über meinen Besuch in diesem Hotel berichtete ich in meinem Blog. Auch die Stanbrook Abbey südlich von Worcester in der Grafschaft Worcestershire beherbergte einmal Nonnen des Benediktinerordens, die im Jahr 2009 das Haus verließen und sich in den North Yorkshire Moors niederließen. Auch ihr neues Domizil nennt sich Stanbrook Abbey, ist aber ein wesentlich moderneres (und weniger schönes) Gebäude.

Im Jahr 2015 wurde die ehemalige Abtei, die von den Söhnen des berühmten Architekten Augustus Pugin gestaltet wurde; als Hotel eröffnet und 2017 in die Gruppe der Hand Picked Hotels aufgenommen. 55 Zimmer und Suiten stehen den Gästen zur Verfügung, von den kleinen Small Classic Rooms (ca £84) über die Four Poster Rooms (ca £135) bis zur Master Suite (ca £232). Man kann auch das separat stehende, mit dem Hotel durch einen Kreuzgang verbundene Manor House buchen, das vollständig mit Küche und fünf Schlafzimmern ausgestattet ist. Ideal für Hochzeitsgäste, denn Stanbrook Abbey ist beliebt für Hochzeitsfeiern (wie die meisten Country House Hotels in England).

Das Abendessen wird in Sister Charlotte’s Restaurant eingenommen; verantwortlich für die Küche ist Chefkoch Rhys Stone.

In diesem Film sind Bilder vom Hotel zu sehen.

Stanbrook Abbey Hotel
Jennet Tree Lane
Callow End
Worcester WR2 4TY

Published in: on 7. November 2018 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: