In welcher englischen Stadt gibt es die meisten Pubs? – Eine kleine Übersicht

The George & Dragon in Belper (Derbyshire).
Photo © Alan Murray-Rust (cc-by-sa/2.0)

Die Diskussion über das Thema „Welches ist der älteste Pub Englands“ wird wohl nie zu einem befriedigenden Ende kommen, da es eine ganze Menge Gasthäuser gibt, die diese Ehre für sich beanspruchen.

Ähnlich sieht es bei der Frage aus, in welcher englischen Stadt bzw. in welchem Dorf es die meisten Pubs gibt, umgerechnet auf die Bevölkerungsgröße. Auch da gibt es viele unterschiedliche Hitlisten und Übersichten, auf denen jeweils immer wieder andere Orte genannt werden. Einige dieser trinkfreudigen Städte/Dörfer tauchen aber häufig auf und von denen möchte ich heute einige nennen.

Belper in Derbyshire hat etwas über 20 000 Einwohner und beansprucht den Titel, die meisten Pubs in ganz Großbritannien zu haben, in Bezug auf seine Größe (vielleicht ein Grund, dass die Monster Raving Loony Party ihre diesjährige Konferenz hier im September abgehalten hat, übrigens im George & Dragon in der Bridge Street). Die Webseite „Beer in the Evening“ listet 20 Pubs für Belper auf.

Ein Name, der in den Pubcharts immer wieder auftaucht, ist Manningtree in Essex, ein Ort ebenfalls der Ansicht ist, die kleinste Stadt Englands zu sein. Im Jahr 2008 gab es für die rund 900 Einwohner fünf Pubs, leider ist die Zahl mittlerweile auf drei gesunken; übrig geblieben sind The Red Lion, The Skinners Arms und The Crown.

St Albans in Hertfordshire, wo Ye Olde Fighting Cocks sich rühmt, der älteste Pub Englands zu sein, beherbergt die meisten Pubs pro Quadratkilometer im ganzen Land (jedenfalls nach Aussage der dort Ansässigen). Das verwundert eigentlich nicht, schließlich liegt das Hauptquartier der Campaign for Real Ale (CAMRA) in der Stadt, in der Hatfield Road 230 um genau zu sein.

Norwich, die Grafschaftshauptstadt von Norfolk, soll angeblich für jeden Tag des Jahres einen Pub haben, nämlich 365, aber so richtig verlässlich durchgezählt hat das wohl noch niemand. Beim jährlichen Norwich City of Ale Festival nahmen zuletzt 48 Pubs teil, das ist ja auch schon eine ganze Menge.

Beenden möchte ich meine kleine Übersicht mit Otley in West Yorkshire, einer Stadt mit etwa 13 000 Einwohnern, die schon immer als trinkfest galten, denn vor mehr als hundert Jahren soll es hier einen Pub an jeder Ecke gegeben haben. 21 Gasthäuser stehen in der Stadt, so heißt es auf der Webseite des Otley Pub Clubs, und der muss es ja eigentlich wissen. Der Ale Trail führt an vielen der Pubs, auch an den nicht mehr existierenden, vorbei.

The Red Lion in Manningtree (Esex).
Photo © Keith Evans (cc-by-sa/2.0)

Ye Olde Fighting Cocks in St Albans (Hertfordshire).
Photo © Peter Trimming (cc-by-sa/2.0)

The Adam and Eve in Norwich (Norfolk).
Photo © Evelyn Simak (cc-by-sa/2.0)

The Bowling Green in Otley (West Yorkshire).
Photo © Paul Harrop (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 8. November 2018 at 02:00  Comments (4)