Der Beverley Town Trail – Auf den Spuren des mittelalterlichen Handwerks im Osten Yorkshires

Das Handwerk der „jerkin makers“, das waren die Hersteller von Wämsen, den Vorläufern der heutigen Westen.
Photo © Keith Edkins (cc-by-sa/2.0)

Beverley ist eine Stadt im Osten Yorkshires, zu Füßen des großartigen Münsters. Im Mittelalter war Beverley eine wohlhabende Stadt, in der das Handwerk eine große Rolle spielte. Mit dem Beverley Town Trail, der sich durch die ganze Stadt zieht, kann der Besucher sich ein Bild machen von den zahlreichen Berufsgruppen und Gilden, die hier zu finden waren. Hunderte von Schulkindern waren an dem Projekt beteiligt, deren Vorschläge und Ideen auf dem Trail umgesetzt wurden, in Form von größeren und kleineren Skulpturen, die an die einzelnen Handwerke erinnern. 39 Kunstwerke sind auf diese Weise entstanden, von denen ich hier einige vorstellen möchte.

Der „cooper“, der Küfer bzw. Fassmacher.
Photo © Bernard Sharp (cc-by-sa/2.0)

Der „wildfowler“, der Wildvogeljäger (Greylag ist die Graugans).
Photo © Bernard Sharp (cc-by-sa/2.0)

Der „saddler“, der Sattelmacher.
Photo © Bernard Sharp (cc-by-sa/2.0)

Der „hatter“, der Hutmacher.
Photo © Bernard Sharp (cc-by-sa/2.0)

Der „butcher“, der Schlachter.
Photo © Bernard Sharp (cc-by-sa/2.0)

 

Published in: on 22. Januar 2019 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: