Palmen in England – Bäume, die ein mediterranes Flair erzeugen

Palmen vor meinem Hotel, dem Orestone Manor in Maidencombe bei Torquay in Devon.
Eigenes Foto.

Was assoziiert man im Allgemeinen mit einer Palme? Für mich sind das: Südseestrände, Spanien, Kalifornien, hohe Temoeraturen, schönes Wetter usw. Wer zum ersten Mal auf die britische Insel kommt, ist wahrscheinlich erstaunt, dass er in vielen Teilen des Landes, bis hinauf nach Schottland, auf Palmen trifft. Ich denke da besonders an die englische Riviera bei Torquay, an Bournemouth und Poole. An Strandpromenaden sieht man Palmen, aber auch in Vorgärten, wo sie ein mediterranes Flair erzeugen.

Ich habe hier einmal einige Beispiele zusammengetragen:

In Torquay (Devon).
Photo © Len Williams (cc-by-sa/2.0)

Nein, wir sind hier nicht in Barcelona, sondern an einem Kreisverkehr an der Londoner Lambeth Bridge.
Photo © Len Williams (cc-by-sa/2.0)

In Hyde bei Manchester.
Photo © Gerald England (cc-by-sa/2.0)

In einem Vorgarten in Golders Green (London).
Photo © Des Blenkinsopp (cc-by-sa/2.0)

Bei Guildford in Surrey.
Photo © Colin Smith (cc-by-sa/2.0)

Ein eher seltenes Bild: Palmen im Schnee in Bournemouth (Dorset).
Photo © Chris Downer (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 1. März 2019 at 02:00  Comments (3)  
Tags: