Bicester Village – Ein Factory-Outlet-Centre in der Nähe von Oxford

Mir fällt kein deutsches Wort für Factory-Outlet-Centre ein. Die Wikipedia bietet Fabrikverkaufszentrum, Herstellerdirektverkaufszentrum und Fabrikabsatzzentrum an, doch im Deutschen hat sich der englische Begriff eingebürgert. Man bekommt in diesen Einkaufszentren Produkte namhafter Hersteller unter dem Normalpreis angeboten.
Das 1995 eröffnete Bicester Village, nördlich von Oxford am Rand der Stadt Bicester gelegen, ist ein solches Outlet-Centre, in Form einer Dorfstraße angelegt,  und es gehört zu den größten dieser Art in Großbritannien. Hier werden hauptsächlich Textilien, aber auch Schuhe, Schmuck und andere Dinge angeboten, überwiegend im oberen Preisbereich.
Bei meinem Besuch regnete es die meiste Zeit und da das Outlet-Centre nicht überdacht ist, musste man ständig von einer Markise, die glücklicherweise ausgefahren waren, schnell zur nächsten laufen und bei Tommy Hilfiger, Versace oder Armani Unterschlupf suchen. Hier finden sich so ziemlich alle namhaften Modefirmen Europas, die einen zum Teil erheblichen Preisnachlass gewähren, daher war der riesige Parkplatz morgens um 10 Uhr schon fast voll. Wem die Parkplatzsuche zu mühsam ist, kann sich für £35 vorab einen Wagenparkdienst bestellen, der einem die Arbeit abnimmt.

Auffällig ist im Bicester Village die ungewöhnlich hohe Zahl an chinesischen Besucherinnen (ja, es sind meist jüngere Damen aus dem Fernen Osten); es heißt, dass für chinesische Touristen das Bicester Village gleich an zweiter Stelle nach dem Londoner Buckinghampalast als beliebteste Sehenswürdigkeit in Großbritannien kommt. In vielen Schaufenstern findet man chinesische Schriftzeichen, und man sieht auch viele chinesische Verkäuferinnen. Von London aus bringen die Züge der Chiltern Railways kaufwütige Touristen aus China und aus anderen Länden in 46 Minuten von Marylebone bis zur Bicester Village Station. Damit sich die Damen und Herren aus Fernost nicht mit englischem Essen herumschlagen müssen, gibt es im Centre auch das chinesische Shan Shui Restaurant. Wer mehr auf britischer Kost steht, kann den ganzen Tang lang im The Wolseley (ein Ableger des berühmten gleichnamigen Londoner Restaurants) frühstücken, lunchen und dinieren.

Da ich die Hemden des Londoner Modelabels Ted Baker sehr mag, kaufte ich in der Nummer 61 des Centres sehr günstig ein.

Das Outlet-Centre ist an jedem Tag geöffnet, selbst sonntags von 10 Uhr bis 19 Uhr.

Wer mag, kann in diesem Film einer hübschen jungen Dame auf ihrem ausgiebigen Shopping Trip folgen.

Bicester Village
50, Pingle Drive
Bicester
Oxfordshire OX266WD

Der immer volle Parkplatz.
Photo © Jeremy Bolwell (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 22. März 2019 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: