Oldbury-on-Severn (South Gloucestershire) – Ein Dorf mit einer schönen und mit einer hässlichen Seite

St Arilda’s Church in Oldbury-on-Severn. – Eigenes Foto

Nur wenige Kilometer hinter meinem englischen Lieblingshotel, dem Thornbury Castle in South Gloucestershire, schlängeln sich kleine Straßen zur Mündung des Severn. Hier liegt ein kleiner Ort namens Oldbury-on-Severn, der Heimat eines großen Atomkraftwerks ist/war, der Oldbury Nuclear Power Station. 1967 ging der erste der beiden Reaktoren ans Netz, der zweite folgte ein Jahr später. Vor einigen Jahren ist es dem Kraftwerk an den Kragen gegangen, denn ein Reaktor wurde am 30. Juni 2011 abgeschaltet, der zweite folgte am 29.02.2012. Der wenig schöne Anblick des Kraftwerks wird aber noch viele Jahr erhalten bleiben, denn es dauert sehr lange, bis so eine Power Station komplett abgetragen ist. Die Energieriesen E.ON und RWE wollten zwar ein neues Atomkraftwerk, nur ein kleines Stück weiter nördlich von der alten Anlage entfernt, bauen, gaben ihre Pläne aber glücklicherweise auf.

Oldbury hat auch seine schönen Seiten, zum Beispiel die Kirche St Arilda’s, die oberhalb des Ortes liegt und von der aus man einen wunderschönen Blick auf die umliegende Landschaft, die Severnmündung und die Waliser Berge hat. Die Heilige Arilda soll im 5. Jahrhundert gelebt haben und ist eine örtliche Heilige, die sonst im Land unbekannt ist. Es gibt ganz in der Nähe, in Oldbury-on-the-Hill, noch eine weitere Kirche, die ebenfalls dieser Heiligen gewidmet ist, St Arild’s Church, die aber nicht mehr „in Betrieb“ ist. Achtung Verwechslungsgefahr!!

Ich kann diesen kleinen Ausflug zu St Arilda’s sehr empfehlen. Ein kleiner Friedhof umgibt die Kirche, es sind Bänke aufgestellt und es ist sehr ruhig hier oben. Wunderschön!!

Das Buch zum Artikel:
The Churchyard Book of Oldbury-on-Severn – A survey of the memorials with their inscriptions, situated in the upper churchyard and Church of St Arilda, Oldbury-on-Severn, South Gloucestershire. Oldbury-on-Severn Village History Group 2009. 350 Seiten. ISBN 978-0956286000.

Oldbury Power Station, die hässliche Seite…
Photo © Philip Halling (cc-by-sa/2.0)

…und die schöne Seite von Oldbury. Blick von St Arilda’s auf den Severn und die Waliser Berge. Eigenes Foto.

Reiter am Kriegerdenkmal, eine idyllische Szene im Dorf.
Photo © Colin Smith (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 22. April 2019 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: