Kathryn Ferry – Eine Expertin für englische Seebäder und Strandhütten

Strandhütten in Broadstairs (Kent).
Photo © David Martin (cc-by-sa/2.0)

Mein heutiger Blogeintrag schließt hautnah an meinen gestrigen an, es geht um das Thema Seebäder. Eine Spezialistin dafür ist Dr. Kathryn Ferry, deren Publikationen ich hier vorstellen möchte.

Kathryn Ferry gilt als Großbritanniens erste Expertin für „Beach huts„, jene bunten Miniaturhäuschen, die man überall an den Stränden von Seebädern finden kann. Zwei Bücher hat sie bereits darüber geschrieben: „Sheds on the Seashore: A Tour Through Beach Hut History“ (2009) und „Beach Huts and Bathing Machines“ (2009). Im erstgenannten Buch berichtet sie über ihre zweimonatige Tour durch Großbritannien, oder, besser gesagt, entlang den Küsten Großbritanniens, immer auf der Suche nach Informationen über die kleinen Hütten, die oft von Generation zu Genration vererbt werden und die schon einmal einen sechsstelligen Betrag beim Verkauf bringen können.

In ihrem zweiten Buch beschäftigt sich Kathryn Ferry mit den Vorgängern der Beach Huts, den Bathing Machines, das waren Badekarren, die ins Meer geschoben wurden, von wo aus dann die Badenden so diskret wie möglich ins Wasser steigen konnten. Im 18. Jahrhundert kamen diese Bademaschinen auf, die sich dann allmählich zu Strandhütten weiter entwickelten.

Ein Name, der mit Strandferien sehr eng verbunden ist, ist die Firma Butlin’s, die seit 1936 große Ferienanlagen für Familien zur Verfügung stellt und von denen nur noch drei in Betrieb sind, in Skegness, in Bognor Regis und in Minehead. Kathryn Ferris schreibt in ihrem 2016 erschienen Buch „The Nation’s Host: Butlin’s and the Story of the British Seaside“ über diese Art ,Ferien zu machen. Butlin’s kam durch das Aufkommen von Flugpauschalreisen nach Südeuropa in große Schwierigkeiten und musste viele ihrer Anlagen schließen.

In ihrem Buch „Holiday Camps“ (2010) geht es noch einmal um das Thema Ferienanlagen und die damit verbundenen Namen Butlin’s,  Pontin’s und Warner’s, in denen All-inclusive-Ferien für Familien angeboten wurden und werden (Warner’s hat sich auf Adults-Only Hotels umgestellt).

Kathryn Ferry hat ihren Doktortitel an der Universität von Cambridge erworben. Sie ist Jurorin bei der jährlich stattfindenden Towergate Beach Hut of the Year Competition, bei der die schönsten Strandhütten Großbritanniens prämiert werden.

Butlin’s in Minehead (Somerset).
Photo © Ian S (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 6. Juni 2019 at 02:00  Comments (2)  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2019/06/06/kathryn-ferry-die-expertin-fuer-englische-seebaeder-und-ihre-publikationen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Ich habe die Butlins-Anlage in Filey mal als gewaltige Ansammlung von Ruinen gesehen. Von den Einheimischen „Little Beirut“ genannt.
    Bis zu 11.000 Besucher fanden dort zu Glanzzeiten Platz. Es gab einen eigenen Bahnhof, „Filey Holiday Camp railway station“. Angeblich stand Paul McCartney dort bei einem Talentwettbewerb erstmals auf einer Bühne.
    Billy Butlin hatte die Idee zu solchen Ferienparks, weil er sich darüber ärgerte, dass früher die Gäste buchstäblich zwischen den Mahlzeiten aus den Unterkünften geschoben wurden – egal, wie das Wetter war.
    Butlins gab die Anlage in den Achtzigern auf, Trevor Guy investierte 1985/86 „70,000 gallons of paint“ um das Resort fit für eine Neueröffnung zu machen- das hat sich nicht gelohnt.
    Es ist wirklich interessant und spannend, im Internet nach Bildern speziell dieses Camps zu suchen. Es gab zum Beispiel einen Regency Ballsaal, eine exakte Kopie der Bar in Westminster und einen Sessellift.
    Das war wirklich eine Glanzzeit dieser Art von Ferienkultur.

  2. […] Wer sich für das Thema interessiert, findet weitere Informationen in meinem Blog, zum Beispiel über die Strandhütten von Southwold oder über die Expertin für Strandhütten, Kathryn Ferry. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: