Wem in Shropshire – The Sweet Pea Capital of the UK

Die Kleinstadt Wem liegt nördlich von Shrewsbury in Shropshire. Wenn man in Wem hineinfährt, wird man von einem Ortsschild begrüßt, das einen Wappenvogel zeigt, der von Wicken umrahmt ist und darunter steht „WEM – Home of Eckford sweet pea„. Sweet peas sind Wicken und die spielen in der Marktstadt eine große Rolle.

Seit 30 Jahren schon veranstaltet die lokale Eckford Sweet Pea Society eine jährlich stattfindende Wicken-Show, bei der immer die schönsten Exemplare ausgezeichnet worden sind. Leider findet diese Show in diesem Juli zum letzten Mal statt (am 20. und 21. 07.), denn der Gesellschaft fehlt es an Nachwuchs. Von der jüngeren Generation interessiert sich niemand mehr so recht für diese hübschen Blumen, und so wird die Veranstaltung nicht mehr fortgeführt werden, obwohl die Sweet Pea Society bestehen bleibt. Hier sind einige Bilder von der Sweet Pea Show 2016.

Kommen wir auf den Namen Eckford Sweet Pea Society zurück. Henry Eckford (1823-1905) war ein Gärtner, den es 1888 aus Gloucestershire nach Wem zog, um sich hier seiner Leidenschaft, dem Züchten von Wicken, hinzugeben. Ihm gelang es, eine größere Farbenpalette dieser zarten Blumen zu produzieren mit etwas größeren Blüten.

Man zollt dem Gärtner und den Pflanzen in Wem Respekt, indem man einerseits das Wicken-Festival ins Leben rief, durch das Ortsschild und durch die Verzierung der Straßenschilder mit jeweils einer stilisierten Wicke.

Schon im Jahr 1900 wurde die National Sweet Pea Society gegründet, deren Schirmherr zur Zeit der berühmte Alan Titchmarsh ist.

Published in: on 23. Juni 2019 at 02:00  Comments (1)  
Tags: ,