The Marsden Grotto (Tyne and Wear) – Ein außergewöhnlicher Pub im Nordosten Englands

An der A183, südlich der Stadt South Shields in Tyne and Wear, liegt ein außergewöhnlicher Pub: The Marsden Grotto. Er vereint eigentlich alles, was einen tollen Pub ausmacht, eine wunderschöne Lage, direkt am Meer, ansprechende Gasträume, hier in eine Höhle hineingebaut, eine interessante Historie …und (mindestens) einen Geist.

Der Gast hat zwei Möglichkeiten von dem Parkplatz oben an der Klippe zu dem darunter gelegenen Pub zu gelangen: Über einen  steilen Zickzackweg, nicht zu empfehlen für Menschen mit Gehproblemen, oder, bequemer, mittels eines 1952 installierten Fahrstuhls, dessen Schacht über den Parkplatz hinausragt. Unten angelangt, hat man Zugang zu dem Privatstrand und genießt einen schönen Blick auf den im Meer gelegenen Marsden Rock, der sich im Besitz des National Trusts befindet. Bei Niedrigwasser kann man ihn zu Fuß erreichen.

Im Jahr 1782 baute sich ein gewisser Jack Bates hier unter den Klippen eine Wohnung, indem er mit Sprengstoff eine Höhle in das Gestein sprengte, dadurch erhielt er den Spitznamen Jack the Blaster. Da seinerzeit der Schmuggel in der Region blühte, bot sich Jacks Höhle an, um die Konterbande zwischenzulagern. Einer der Schmuggler namens John the Jibber wurde hier ermordet, weil er seine Kumpanen verraten haben soll; sein Geist wird immer mal wieder gesichtet. Geisterjäger wollen sogar noch einige weitere Geister im Marsden Grotto ausgemacht haben.

Anfang des 19. Jahrhunderts entstand der Pub, der im Laufe der Jahrzehnte immer wieder neue Besitzer hatte, fast verfiel, wiederaufgebaut wurde und sich heute großer Beliebtheit erfreut. Den Besucher erwartet eine Strandbar, ein Café, ein Restaurant mit dem Schwerpunkt auf Meeresfrüchten, und seit dem vorigen Jahr ein Hotel. Die Zimmerpreise bewegen sich in etwa zwischen  £100 und  £145.

Dieser kurze Film zeigt The Marsden Grotto aus der Luft.

Das Buch zum Artikel:
Michael J. Hallowell: The House That Jack Built – The True Story Behind the Marsden Grotto and the Search for Roman Treasure. Amberley Publishing 2008. 240 Seiten. ISBN 9781848680678.

Marsden Rock.
Photo © hayley green (cc-by-sa/2.0)

 

Published in: on 23. August 2019 at 02:00  Comments (2)  
Tags: