Der Epsom Downs Racecourse in Surrey und ein tragischer Unfall im Jahr 1913

 

An dieser Stelle des Epsom Racecourses, der Tattenham Corner, ereignete sich der tragische Unfall.
Photo © Colin Smith (cc-by-sa/2.0)

Neben Ascot und Goodwood gehört der Epsom Downs Racecourse zu den berühmtesten südenglischen Pferderennbahnen. Eine halbe Stunde mit dem Auto braucht man etwa, wenn man von London aus die Rennbahn erreichen will, die neben dem Ort Epsom in der Grafschaft Surrey liegt.

Am 4. Juni 1913 ereignete sich hier ein tragischer Unfall, in den die Frauenrechtlerin Emily Davison, der Jockey Herbert Jones und ein Pferd namens Anmer, das König George V gehörte, verwickelt waren. Was war passiert?
Emily Davison, eine der Suffragetten, die sich für die Verbesserung der Frauenrechte einsetzten, wollte auf ihre Mission aufmerksam machen und suchte sich dafür 1913 das Epsom Derby aus. Als schon ein großer Teil der teilnehmenden Pferde an ihr vorbei gallopiert waren, sprang sie plötzlich mitten auf die Rennbahn, rief „Votes for Women“ und versuchte die Zügel eines Pferdes zu ergreifen. Dieses Pferd war Anmer, das in vollem Lauf in Emily Davison krachte, stürzte und seinen Jockey abwarf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau zu Boden geschleudert, verlor das Bewusstsein und starb wenige Tage später an ihren schweren Verletzungen. Herbert Jones, der Jockey, brach sich ein Rippe, das Pferd erlitt leichte Beinverletzungen. Übrigens zeigte sich die Presse damals mehr an den Verletzungen von Reiter und Pferd interessiert, als am Zustand Emily Davisons.
Die Suffragetten unter Führung von Emily Pankhurst, die damals merkten, dass sie mit friedlichen Mitteln ihre Forderungen nicht durchsetzen konnten, griffen verstärkt zu drastischeren Maßnahmen, um der männerdominierten Gesellschaft zu zeigen, dass auch Frauen ihre Rechte einfordern wollten.

100 Jahre nach Emily Davisons Tod wurde ihr zu Ehren eine Plakette an der Stelle auf der Rennbahn angebracht, an der sich das Unglück ereignete.

Der tragische Vorfall in Epsom wurde damals gefilmt und ist hier zu sehen.

Zu Epsom siehe auch diesen Blogeintrag.

An dieser Stelle stürzte sich Emily Davison vor das herannahende Pferd.
Credit for this entry to: Alan Patient of http://www.plaquesoflondon.co.uk
Copyright: London Remembers.

 

Published in: on 19. September 2019 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,