Spukorte – Samlesbury Hall in Lancashire

Samlesbury Hall ist ein wunderschönes, uraltes Haus in dem gleichnamigen Dorf in Lancashire, nur einige Autominuten von Preston entfernt. In seiner langen Geschichte diente es allen möglichen Zwecken: Familiensitz, Pub, Mädcheninternat und jetzt findet man in den Räumen ein Museum, eine Galerie, ein Restaurant und man kann das Haus für Hochzeiten und private Feiern buchen.

Dass es in so alten Gemäuern auch spukt, liegt auf der Hand; ja, Samlesbury Hall rühmt sich sogar „one of the most haunted sites“ in ganz England zu sein. So werden  häufig Touren durch das Haus mit geisterbezogenen Themen durchgeführt, auf denen man mit diesen unheimlichen Wesen vertraut gemacht wird, von denen es einige hier gibt. The White Lady soll Lady Dorothy Southworth sein, die das Haus einmal bewohnte; in einem der Räume geht der „Kopflose Priester“ um, der sein Haupt während der Zeit Heinrichs VIII verlor und Joseph Harrison, der in der Hall wohnte und sich auf der Minstrel Gallery das Leben nahm, zeigt eine besondere Vorliebe für Besucherinnen mit langen Haaren, an denen er gern einmal zieht.

Natürlich war das Fernsehteam von „Most Haunted“ auch hier schon zu Gast (sogar zweimal). Yvette Fielding, Derek Acorah und Richard Felix verbrachten eine ganze Nacht in dem Spukhaus und was sie dabei erlebten, kann man hier sehen.

Samlesbury Hall ist täglich, außer samstags, von 10 – 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei (wo gibt es so etwas heute noch?). Hier ist eine Film über dieses großartige Gebäude.

Samlesbury Hall
Preston New Road
Samlesbury
Preston, Lancashire PR5 OUP

The Parlour.
Photo © David Dixon (cc-by-sa/2.0)

The Priest’s Room.
Photo © David Dixon (cc-by-sa/2.0)

 

 

 

Published in: on 20. September 2019 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: