Halloween im Berkeley Castle (Gloucestershire)

Das wuchtige Berkeley Castle in der Grafschaft Gloucestershire ist mir vor allem durch die gruselige Geschichte in Erinnerung geblieben, dass hier König Edward II am 21. September 1327 auf bestialische Weise ermordet worden sein soll, indem man ihm eine rotglühende Stange in den Anus schob. Noch heute kann der Burgbesucher die Zelle sehen, in der der König gefangen gehalten und ermordet wurde, ebenso wie der elf Meter tiefe Kerker, der mit einem Metallgitter abgedeckt ist. So bietet Berkeley Castle die optimale Atmosphäre für gruselige Halloween-Events.

Halloween hat in England eine ganz andere Bedeutung als in Deutschland. Kaum ein Schaufenster in den High Streets, in dem nicht mindestens einige Kürbisse präsent sind. Eigentlich wollte ich am 27. Oktober Dyrham Park in South Gloucestershire besuchen, doch der Parkplatz dort war schon vormittags um 10.30 Uhr so voll (Eltern strömten mit verkleideten Kindern zu dem Landhaus, in dem bereits vor dem 31. Oktober Halloween-Parties gefeiert wurden), dass ich umdrehte und stattdessen das Berkeley Castle besuchte, in dem es aber ähnlich zuging. Die gesamte Burg war fest in der Hand von Kindern, die von Raum zu Raum rannten, um die Halloween-Dekorationen zu bestaunen, die in liebevoller Weise von den „Burggeistern“ angefertigt worden waren. Viele Quadratmeter Spinnengewebe breiteten sich überall aus, furchterregende Gestalten standen in den Ecken, hier lag ein toter Rabe, dort stand ein Totenschädel auf einem Tisch und immer wieder geschnitzte Kürbisse, kleine und große. Man hatte sich im Berkeley Castle noch einmal richtig Mühe gegeben, drei Tage später war dann der Spuk vorbei, denn die Burg schließt den Winter über, um erst am 29. März 2020 die Pforten wieder zu öffnen.

Zugegeben, ich hätte die Burg lieber ohne schreiende Kinder erlebt, aber auch die Halloween-Stimmung in dem alten Gemäuer war eine besondere Erfahrung.

Es ist angerichtet für Halloween 2019.
Eigenes Foto.

Es spukt im Berkeley Castle.
Eigenes Foto.

Im Weinkeller der Burg.
Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

Published in: on 5. November 2019 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: