The Bampton Shirt Race in Oxfordshire – Ein kurioses Wettrennen. bei dem es nicht nur auf Schnelligkeit ankommt

The Romany Inn in der Bridge Street, einer der noch verbliebenen Pubs in der Stadt.
Photo © P L Chadwick (cc-by-sa/2.0)

Die Kleinstadt Bampton in Oxfordshire kennt jeder, der schon einmal die TV-Serie „Downton Abbey“ gesehen hat, denn hier fanden zahlreiche Dreharbeiten statt. Näheres dazu in meinem Blogeintrag.

Organisiert von der Society for the Preservation of Ancient Junketing wird jedes Jahr in Bampton das kuriose Great Shirt Race ausgetragen, in diesem Jahr zum 67. Mal. Anlässlich der Krönung von Königin Elizabeth II. im Jahr 1953 wurde das Rennen aus der Taufe gehoben, das eigentlich nur ein einziges Mal stattfinden sollte, aber der Erfolg war so durchschlagend, dass es seitdem jedes Jahr erneut veranstaltet wird.
Die Regeln des jeweils am Samstag des Bank Holidays im Mai ausgetragenen Bampton Shirt Race sind simpel: Teams, die aus mindestens zwei Personen bestehen, müssen mit Hilfe eines nicht motorisierten Gefährts (Selbstgebautes, Kinderwagen, Rollstühle, Schubkarren, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt) eine Strecke zurücklegen, an der es an mehreren Stationen gilt, Bier zu trinken. Ursprünglich gab es in den 1950er Jahren in Bampton elf Pubs, an denen die Teilnehmer ein Bier zu sich nehmen mussten/durften; das Pubsterben hat auch in Oxfordshire nicht halt gemacht, so dass es heute nur noch vier Pubs gibt. Doch vor den Häusern, die einmal Pubs waren, werden häufig Tische aufgestellt, auf denen die Bewohner den Shirt Racers Drinks anbieten.

Ursprünglich galt die Regel, dass die Teilnehmer des Rennens Pyjamas oder andere Nachtkleidung tragen mussten; das hat sich im Laufe der Zeit geändert, so dass heute alle möglichen Arten von Fancy Dress in den Straßen von Bampton zu sehen sind, deren beste denn auch mit Preisen ausgezeichnet werden. Die Einnahmen des Tages werden für wohltätige Zwecke verwendet.
Dieser Film zeigt wie es bei dem Rennen zugeht.

Das ganze Spektakel erinnert mich an das Knaresborough Bed Race in Yorkshire, das aber deutlich anstrengender ist, da es auch noch durch einen Fluss führt.

Das war einmal ein Pub, der frühere Elephant & Castle in der Bridge Street.
Photo © P L Chadwick (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 16. November 2019 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: