The Falkland Arms in Great Tew (Oxfordshire) – Einer der schönsten Pubs Englands

Eigenes Foto

Ca 2 km von der A361 Banbury – Chipping Norton entfernt liegen The Tews, zwei kleine hübsche Dörfer, von denen Great Tew mit einem wunderschönen Pub versehen ist; „The Falkland Arms“ ist so wie ein Pub sein sollte: Urgemütlich mit einem großen Kamin für das Winterhalbjahr, einer Terrasse für warme Sommertage, ruhig gelegen, gepflegtem Bier und gutem Essen.

Ich  machte hier einmal Station, um zu Mittag zu essen und war sehr angetan von dem alten Haus. Außen wächst das Gebäude immer mehr zu. Im Gastraum hingen hunderte von Bierkrügen unter der Decke, der Fußboden bestand aus großen Steinplatten und es herrschte eine entspannte Atmosphäre. Wie es sich für einen Country Pub gehört, ist The Falkland Arms natürlich auch „dog-friendly“. Hunde sind hier sehr willkommen. Übernachten kann man hier auch; es gibt sechs Zimmer ab ca £70.

Benannt wurde The Falkland Arms übrigens nach  Lucius Cary, dem 2. Viscount Falkland, der 1625 die Ländereien von Great Tew erbte und der in der Schlacht von Newbury 1643 im Alter von 33 Jahren starb.

Neil Hanson äußerte sich  in seinem Buch „Classic Country Pubs“ über The Falkland Arms einmal so: „The pub is the sort that makes expatriate Britons in the arid wastes of Saudi Arabia cry themselves to sleep at night„. Genau so ist es, und ich kann einen Besuch in diesem „picture-perfect pub“ in Oxfordshire sehr empfehlen!

The Falkland Arms
Chipping Norton
Great Tew
Oxfordshire
OX7 4DB
 

Eigenes Foto

Cottages an der Old Road in Great Tew.
Photo © Steve Daniels (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 20. Januar 2020 at 02:00  Comments (3)  
Tags: