Byron’s Pool bei Grantchester in Cambridgeshire – Ein beliebter Nacktbadeteich für prominente Schriftsteller

Eigenes Foto.

In meinem Blogeintrag im letzten Jahr über meinen Besuch in Grantchester bei Cambridge erwähnte ich kurz meinen Abstecher zum Byron’s Pool, einem kleinen Teich etwas außerhalb des Ortes. Heute möchte ich auf dieses Gewässer etwas näher eingehen, denn hier tummelten sich früher einmal bekannte Schriftsteller, die eine Vorliebe für „skinny-dipping“, also Nacktbaden, hatten.
Da ist einmal der Namensgeber des Teiches, Lord Byron (1788-1824) selbst, der gern einmal hüllenlos in die „Fluten“ des Pools eingetaucht sein soll, was heute untersagt ist, das Schwimmen im allgemeinen. Aber so ein richtiger Fan des Dichters lässt sich von Verbotsschildern nicht abhalten und so soll es noch immer einige Menschen geben, die bei Mondschein nackt im Wasser des Teiches ihrem Idol huldigen.

Ein anderer Dichter, Rupert Brooke (1887-1915), der eng mit Grantchester verbunden ist und der sehr jung während des  Ersten Weltkriegs gestorben ist, liebte den Byron’s Pool ebenfalls sehr (hier ist ein weiterer Blogeintrag über den Dichter). Gern zeigte der junge Dichter hier ein kleines Kunststück, das sicher nicht jeder Mann beherrscht. Er sprang in den Teich und tauchte kurz danach mit einer Erektion wieder auf. Kaltes Wasser hat ja eher den gegenteiligen Effekt, aber nicht bei Rupert Brooke. Allein Nacktbaden macht nicht so viel Spaß wie in (weiblicher) Gesellschaft, und so lud der Dichter die Schriftstellerin Virginia Woolf dazu ein, ihm hüllenlos ins Wasser zu folgen. Sie war eine gute Schwimmerin und wählte traurigerweise am 28. März 1941 den Freitod in den Wassern des River Ouse, der in der Nähe ihres Hauses in Rodmell (East Sussex) verläuft.

Der Byron’s Pool wurde im Laufe der Jahre ziemlich verunstaltet. Betonmauern säumen einen Teil des Ufers und das Wasser, das sich über ein Wehr in den Teich ergießt, sieht auch nicht gerade einladend aus. Aber die Lage des als Naturschutzgebiet eingestuften Pools inmitten eines Wäldchens ist sehr schön.

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2020/01/22/byrons-pool-bei-grantchester-in-cambridgeshire-ein-beliebter-badeteich-fuer-prominente-schriftsteller/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: