Songs about London – „Beautiful Bermondsey“ von Dick Emery

Butler’s Wharf in Bermondsey, Luxusapartments in ehemaligen Lagerhallen.
Photo © N Chadwick (cc-by-sa/2.0)

Im Jahr 2018 kürte die Sunday Times den Londoner Stadtteil Bermondsey als „the best place to live in London„. Anfangs des 20. Jahrhunderts wohnten hier vor allem Arbeiter aus den umliegenden Fabriken und von den Docks; heute sind aus den ehemaligen Werkshallen und Fabrikananlagen schicke Wohnungen geworden, eine jüngere, hippe Bevölkerungsschicht hat sich hier im Südosten der Stadt angesiedelt, und damit hat sich auch die Geschäftswelt verändert, und viele trendige Lokale und Restaurants haben in Bermondsey aufgemacht wie  zum Beispiel das Le Pont de la Tour an der Themse, das ich in meinem Blog einmal in Zusammenhang mit einem Besuch von US-Präsident Bill Clinton erwähnte.

Der Comedian Dick Emery (1915-1983) hat dem Stadtteil einmal ein Lied gewidmet, das den Titel „Beautiful Bermondsey“ trägt. Seine The Dick Emery Show lief im Fernsehen von 1963 bis 1981. „Ooh… You Are Awful“ war eine seiner stehenden Redensarten (…oder catchphrase wie es im Englischen heißt) wie diese Clips zeigen. Hier ist mein Lieblingsclip, in dem Dick Emery als Strumpfhosenverkäufer auftritt.

Wenn man das nächste mal durch Bermondsey spaziert und bei M. Manze in der Tower Bridge Road eine Eel Pie verspeist, hat man vielleicht Dick Emerys Tribut an seinen Londoner Lieblingsstadtteil noch im Ohr.

Siehe auch diesen Blogeintrag über Bermondsey.

Kreuzung von Tower Bridge Road und Bermondsey Street.
Photo © Stephen Craven (cc-by-sa/2.0)

Der Eingang zum Restaurant Le Pont de la Tour (die Themseseite des Restaurants sieht viel besser aus).
Photo © Christine Matthews (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 5. Mai 2020 at 02:00  Comments (3)  
Tags: