The Association of Leading Visitor Attractions und die 10 meistbesuchten Attraktionen des Jahres 2019

Nach wie vor auf Platz 1: The British Museum.
Photo © Julian Osley (cc-by-sa/2.0)

Am 17. Dezember 2011 beschäftigte ich mich in meinem Blog erstmals mit dem Thema „Welches sind die beliebtesten Besucherattraktionen in Großbritannien?“ und wiederholte die Übersicht noch einmal für das Jahr 2016. Auskunft darüber gibt jährlich die Association of Leading Visitor Attractions (ALVA). Wie sieht es nun für das Jahr 2019 aus? Was hat sich in der Statistik verändert?

Im Vergleich zu 2016 hat sich im Jahr 2019 in der Reihenfolge einiges verschoben; es gibt aber keine Neuzugänge in den Top Ten. Im Jahr 2020 werden die Besucherzahlen auf Grund der Coronakrise drastisch sinken. US-Amerikaner werden nur in geringen Zahlen aus touristischen Gründen in das Königreich kommen, und auch der Reiseverkehr von Europa nach Großbritannien dürfte stark einbrechen.

Sehen wir uns die „Charts“ für das Jahr 2019 an. Die Top Ten liegen alle in London.

  1. British Museum (6,239,983) keine Veränderung in der Reihenfolge, aber mehr Besucher
  2. Tate Modern (6,098,340) 2016 Platz 3, mehr Besucher
  3. The National Gallery (6,011,007) 2016 Platz 2, etwas weniger Besucher
  4. National History Museum (5,423,932) keine Veränderung, aber mehr Besucher
  5. Southbank Centre (4,360,255) keine Veränderung, mehr Besucher
  6. Victoria & Albert Museum (3,992,198) 2016 Platz 8, mehr Besucher
  7. Science Museum (3,301,975) keine Veränderung, mehr Besucher
  8. Tower of London (2,984,499) 2016 Platz 9, mehr Besucher
  9. Royal Museums Greenwich (2,906,000) 2016 Platz 10, mehr Besucher
  10. Somerset House (2,841,772) 2016 Platz 6, weniger Besucher

Die erste Touristenattraktion, die nicht in London ist, finden wir auf Rang 12, das National Museum of Scotland, in England ist es der Chester Zoo auf Rang 14.

Platz 2: Tate Modern.
Photo © Steve Daniels (cc-by-sa/2.0)

Platz 3: The National Gallery am Trafalgar Square.
Photo © Julian Osley (cc-by-sa/2.0)

Published in: on 22. Juli 2020 at 02:00  Kommentar verfassen