Die Cardington Sheds in Bedfordshire – Von Monsterhallen, Luftschiffen und berühmten Spielfilmen

Die frisch renovierten Cardington Sheds.
Photo © Michael Trolove (cc-by-sa/2.0)

Einige Kilometer von Bedford entfernt, bei dem Ort Cardington, sieht man zwei riesige Hallen, die die Landschaft dominieren. Sie sind etwa 200m lang und wurden gebaut, um darin Luftschiffe zu fertigen. Shed No.1 entstand 1915, Shed No.2 kam 1928 hinzu. Gegen Ende des 1. Weltkrieges waren hier 800 Menschen beschäftigt, um die R-31 und R-32 zu bauen. Um das größere Luftschiff R-101 herzustellen, wurde Halle 1 noch einmal beträchtlich vergrößert.

Am 4. Oktober startete die R-101 von Cardington nach Karachi in Pakistan, kam aber nur bis Nord-Frankreich, wo das Luftschiff nach permanenten Problemen Feuer fing und abstürzte. 48 Menschen kamen dabei ums Leben.  Hier ist ein Film über den Abflug des Luftschiffes vom Hangar.

Nach dem Absturz wurden die Arbeiten an weiteren Luftschiffen eingestellt. In den 30er Jahren baute man in den Hallen Sperrballons, doch in den 40er Jahren trennte sich die Royal Air Force von den Hallen, die darauf anderweitig genutzt wurden oder auch leer standen.

Shed No.2 wurde an die US-Firma Warner Bros. vermietet, die dort 2005 den Film „Batman begins“ drehte und Teile der Straßenzüge Gotham Citys in dem Hangar errichtete. Auch Szenen für die Filme „The Dark Knight“ und „Inception“ sowie für die „Star Wars„-Serie wurden hier gedreht. Rihanna nahm ihr Musikvideo „Shut Up and Drive“ in den „heiligen Hallen“ auf.

Im Jahr 2015 war die Renovierung von Sheds 1 und 2 beendet.

Kulissen für einen Film in einem der Sheds.
Author: Dan Ridley-Ellis.
Creative Commons 2.0

 

 

 

Published in: on 5. September 2020 at 02:00  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2020/09/05/die-cardington-sheds-in-bedfordshire-von-monsterhallen-luftschiffen-und-beruehmten-spielfilmen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Yes! Have seen these on my travels! They are immense, impressive, visible for miles. As though they were put there by a giant.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: