Mein Buchtipp – Steven Primrose-Smith: Hungry for Miles – Cycling Across Europe on £1 a Day

Foto meines Exemplares.

Ich liebe die Bücher von Steven Primrose-Smith und habe einige von ihnen in meinem Blog vorgestellt:  „No Place Like Home, Thank God – A 22,000 Mile Bicycle Ride Around Europe„ und „Route Britannia – A Spontaneous Bicycle Ride through Every County in Britain „.

Gestern habe ich das nächste Buch von ihm ausgelesen, das den Titel “ Hungry for Miles – Cycling Across Europe on £1 a Day“ trägt und das mir wieder sehr viel Vergnügen bereitet hat. Steven hat sich im Jahr 2005 erneut auf sein Fahrrad geschwungen und ist von Liverpool aus über Frankreich, Spanien und Portugal bis zum Felsen von Gibraltar gefahren, eine über 5000 Kilometer lange Route. Dieses Mal fuhr er nicht allein, sondern wurde von Joe und Dave begleitet (Sabby, der Vierte im Bunde, stieg während der Reise aus), die er im Internet gesucht und gefunden hatte. Die besondere Erschwernis dieser Fahrradtour: Jeder hatte pro Tag nur £1 zur Verfügung…für alle anfallenden Ausgaben. Das größte Problem hatten die drei Langstreckenfahrer mit ihrer Ernährung, denn wo bekommt man in einem Supermarkt für so wenig Geld etwas zu essen zu kaufen. Die billigste Marmelade, Nudeln, Tomatensoße, Sojasoße, Baguettes, das waren im Wesentlichen die Hauptnahrungsmittel auf der Fahrt; dazu kam, was sie so am Wegesrand von den Bäumen pflücken konnten. Übernachtet wurde anfangs in England und Wales auf Feldern, die zu Farmen gehörten, später in Frankreich, Spanien und Portugal gab es nur noch „wild camping“. Die Drei schlugen sich bis Gibraltar durch, hatten dann aber auch die Schn… voll.

Steven Primrose-Smiths Bücher sind leider nicht ins Deutsche übersetzt worden. Im Juli 2020 erschien sein aktuelles Buch „The Quest for the Holy Quail: A 3000 Mile Plague-Time Bicycle Ride through Morocco and its Freakiest Food„. Im Augenblick lese ich gerade Stevens 2019 erschienenes „Biking Broken Europe: 6000 Miles though an Unstable Continent„.

Steven Primrose-Smith: Hungry for Miles – Cycling Across Europe on £1 a Day. Rosebery Publications 2015. 309 Seiten. ISBN  978-1519327260.

Startpunkt der Reise: Der Eingang des Mersey Tunnels in Liverpool.
Photo © chestertouristcom (cc-by-sa/2.0)

Das Ziel der Reise, rund 5000 Kilometer entfernt: Gibraltar.
Author: jmsolerb.
Diese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung 3.0 nicht portiert“ lizenziert.

 

Published in: on 6. September 2020 at 02:00  Kommentar verfassen  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2020/09/06/mein-buchtipp-steven-primrose-smith-hungry-for-miles-cycling-across-europe-on-1-a-day/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: