Gasometer – Ein Stück verschwindender Industriearchitektur

Ein Gasometer wird abgebaut. Hier: Liverpool’s Garston Gas holder.
Author: tcees
Creative Commons 2.0

Die Bezeichnung Gasometer wurde zum ersten Mal von dessen Erfinder, dem französischen Chemiker Antoine Laurent de Lavoisier, verwendet. Ihm gelang 1789 die Entwicklung eines Behälters, der zur Speicherung von Gasen geeignet ist„, so steht es in der Wikipedia zu lesen. So lange gibt es diese merkwürdigen Gebilde schon, die aber immer seltener zu sehen sind. In England gab es hunderte von ihnen, die dort auch als gas holder bezeichnet werden. Ein Stück Industriearchitektur verschwindet. Ich empfand Gasometer immer als hässlich, aber es gibt auch Menschen, die diesen Monstern nachtrauern und die sich dafür einsetzen, dass sie stehenbleiben und anderen Zwecken zugefügt werden, was aber nicht so ganz einfach ist. English Heritage hat bereits einige von ihnen unter Denkmalschutz gestellt.

Gasholder No.8 in King’s Cross in London, 1880 von der Imperial Gas Light and Coke Company gebaut, der schon lange nicht mehr benötigt wurde, hat eine Wiederauferstehung erfahren. Nachdem er im Jahr 2011 sorgfältig auseinandergebaut und von einer Spezialfirma in Yorkshire auf Vordermann gebracht worden war, begann er sein zweites Leben zwei Jahre später ganz in der Nähe am Regent’s Canal. Der sogenannte Gasholder Park dient jetzt tagsüber als Freizeitanlage, abends finden hier Veranstaltungen statt.

Architektenbüros haben sich über Verwendungsmöglichkeiten Gedanken gemacht und herausgekommen sind Vorschläge so unterschiedlicher Art wie Umbau in Wohnhäuser, in Sportzentren und in Krematorien. Bauunternehmer würden am liebsten alle Gasometer abreißen, denn auf den dann frei werdenden Grundstücken könnte man wunderbar neue Gebäude hochziehen und viel Geld verdienen.

Die Fotos zeigen einige Beispiel für ein nach und nach verschwindendes Stück Industriearchitektur.

Schön? Hässlich? Drei Gasometer in Birmingham.
Photo © user (cc-by-sa/2.0)

Der Oval Gas Holder am Londoner Oval Cricket Stadium.
Author: sarflondondunc
Creative Commons 2.0

Gas Holder No 8 in King’s Cross, London, vor dem Abbau.
Author: stephenegg
Creative Commons 2.0

Gas Holder No 8 wiederauferstanden.
Author: tcees
Creative Commons 2.0

Published in: on 4. Oktober 2020 at 02:00  Comments (4)  
Tags: