The Swan Hotel in Lavenham (Suffolk)

Lavenham in Suffolk, eine Kleinstadt mit zahlreichen Tudorhäusern, beherbergt ein Hotel, das so recht nach dem Herzen vieler europäischer und amerikanischer Touristen ist, denn so stellt man sich einfach eine urige englische Herberge vor.
Seit dem 15. Jahrhundert schon steht „The Swan Hotel“ mitten im Herzen von  Lavenham und bietet äußerlich eine attraktive Fachwerkfassade und im Inneren finden wir Eichenbalken, Kaminfeuer und vertäfelte Wände, alles, um sich hier so richtig wohl zu fühlen.

Die Zimmerpreise bewegen sich in etwa zwischen €135 für ein Standard-Doppelzimmer und €250 für eine Suite, wobei das Frühstück inbegriffen ist.

Für das Abendessen empfiehlt sich das Fine Dining „Gallery Restaurant„, für das Chefkoch Justin Kett zuständig ist, der früher im Castle Hotel in Taunton (Somerset) tätig war. Das Restaurant im Swan Hotel wurde von der Automobile Association (AA) mit zwei Rosetten ausgezeichnet (das Hotel mit 4 Sternen). Es gibt auch noch eine Brasserie, die einfachere Speisen serviert.

Nach dem Abendessen kann man noch einen Drink in der „Airmen’s Bar“ zu sich nehmen, benannt nach den amerikanischen Soldaten der Air Force im Zweiten Weltkrieg, die in der Nähe von Lavenham stationiert waren. Einige Erinnerungsstücke an diese Zeit sind in der Bar ausgestellt.

„The Swan Hotel“, das zu der „Pride of Britain„-Hotelgruppe gehört, bietet sich als Standort an, wenn man diesen Teil von Suffolk einmal näher kennenlernen möchte.

Dieser Film zeigt die Annehmlichkeiten des „Schwanenhotels“ auf.

Siehe auch diesen Blogeintrag über Lavenham.

The Swan Hotel
High Street
Lavenham, Suffolk CO10 9QA

The Gallery Restaurant.
Author: john bugg photography
Creative Commons 2.0

 

Published in: on 10. November 2020 at 02:00  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2020/11/10/the-swan-hotel-in-lavenham-suffolk-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] geschrieben; einmal warf ich einen Blick auf die Gastroszene und einmal schrieb ich über das Swan Hotel. Lavenham ist ein Bilderbuchstädtchen mit ganz vielen Fachwerkhäusern und so verwundert es nicht, […]

  2. Ah Lavenham! Dave and I have been there. Very wonky buildings. Delightful.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: