The Red Lion Hotel in Wendover (Buckinghamshire) und Dolly Saville (†) „the oldest barmaid in the world“

Die A413 führt direkt an der hübschen, kleinen Stadt Wendover in der Grafschaft Buckinghamshire vorbei. An der High Street steht unübersehbar ein besonders schönes Fachwerkgebäude, das das Red Lion Hotel beherbergt, ein historisches Haus aus dem 16. Jahrhundert, das viele Jahre lang als Kutschenstation diente. Oliver Cromwell soll hier einmal übernachtet und eine Ansprache an seine Truppen von einem der Fenster aus gehalten haben.

Das Red Lion Hotel geriet am 19. April 2014 in die nationalen Schlagzeilen, als Dolly Saville ihren 100. Geburtstag feierte und damit „the oldest barmaid in the world“ war. Dolly, die leider im Jahr darauf im Februar verstarb, war 76 Jahre lang im Hotel beschäftigt und muss in dieser Zeit wohl zehntausende von Pints gezapft haben. Am 19. April 1914 wurde sie geboren, und sie wirkte mit hundert Jahren immer noch geistig und körperlich agil wie der obige Film zeigt. Sie bewirtete schon einmal die Fußballlegende Sir Stanley Matthews, die Tänzerin Dame Margot Fonteyne, den ehemaligen Premierminister Sir Edward Heath und den Rennfahrer Sir Jackie Stewart, der drei Kilometer entfernt in Ellesborough wohnt, und der zu Dollys Geburtstagsfeier erschien und eine kurze Rede hielt. Es schien an dem Ehrentag Dollys die ganze Stadt Wendover auf den Beinen zu sein, eine Abordnung der benachbarten Royal Air Force-Station Halton kam vorbei und zollte ihr Tribut. Sie erhielt ein Schreiben vom Premierminister David Cameron, und die Queen gratulierte ihr ebenfalls zum 100.

Der Film oben zeigt ein Stück sympathisches „small town England“-Leben, und ich kann nur empfehlen, ihn sich in ganzer Länge anzusehen.

Hier ist noch ein Interview mit Dolly Saville zu sehen.

Ich bin vor einigen Jahre durch Wendover gefahren, bin auch am Red Lion Hotel vorbeigekommen, habe dort aber leider nicht Station gemacht, was ich jetzt im nachhinein bedauere.

Published in: on 26. November 2020 at 02:00  Comments (2)