Kedgeree – Ein Reisgericht mit Fisch, das man auch zum Frühstück essen kann

In jedem Hotel in England, in dem ich bisher gewohnt habe, gibt es auf der Menükarte am Frühstückstisch mindestens zwei Fischgerichte, den Kipper und oft auch den „smoked haddock„. Räucherlachs kann man sich meist zum Rührei bestellen, und dann gibt es noch hin und wieder das Kedgeree, was aber nach meiner Erfahrung nicht so oft vorkommt. Meine erste Begegnung mit Kedgeree fand im Madeley Court Hotel in Telford in der Grafschaft Shropshire statt. Dort sah ich auf der Frühstückskarte das mir bis dahin unbekannte Gericht und orderte es. Ich fand es so wohlschmeckend, dass Kedgeree seitdem auch bei uns zuhause auf den Tisch kommt, allerdings nicht zum Frühstück, sondern mittags oder abends als Hauptgericht.

In der Regel besteht Kedgeree aus Reis, gekochten Eiern, indischen Gewürzen und Fisch; wir nehmen immer in Milch erwärmten, geräucherten Heilbutt, der sich meiner Meinung nach am besten dafür eignet. Der Fisch wird nach dem Erwärmen in kleine Stücke gezupft, fertig!

Wie der Name schon vermuten lässt, ist Kedgeree ein Gericht der britisch-indischen Küche, das Arthur-Robert Kenney-Herbert (1805–1884), ein hochrangiger Kolonialoffizier, in seinem Heimatland populär machte. Er diente nicht nur in der Armee, sondern schrieb auch Kochbücher. Während seiner Zeit in Indien veröffentlichte er seine Rezepte in Tageszeitungen des Subkontinents, meist unter dem Pseudonym Wyvern. Vielleicht war es ihm ein wenig unangenehm, seinen richtigen Namen mit dem Thema „Kochen“ in Zusammenhang zu bringen, denn Soldatentum und Kochen passte in der damaligen Zeit nicht so recht zusammen. Als Kenney-Herbert wieder zuhause in England war, erschienen einige seiner Kochbücher, darunter auch „Fifty breakfasts„, in dem er das Kedgeree propagierte.

Wer gern Fisch ist, dem kann ich dieses Gericht empfehlen, das in diesem Film von Nigella Lawson zubereitet wird, die dafür Lachs verwendet; es gibt also viele alternative Zubereitungsmöglichkeiten.

Published in: on 11. Dezember 2020 at 02:00  Comments (8)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2020/12/11/kedgeree-eine-reispfanne-mit-fisch-die-man-auch-zum-fruehstueck-essen-kann/trackback/

RSS feed for comments on this post.

8 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Obwohl ich Fisch liebe, fand ich Kedgeree jetzt nicht sooo lecker, aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. Hingegen hatte es mir das schottische Frühstück mit black pudding und Haggis angetan (aus mir wird in diesem Leben keine Vegetarierin mehr). Bezieht sich „50 breakfasts“ nur auf England oder ganz GB?
    VG EWK

    • Wie ich das so sehe, bezieht sich das Buch auf English breakfasts. Den kompletten Text des Buches bekommt man hier:
      https://archive.org/stream/b21527052/b21527052_djvu.txt
      Viele Grüße!
      Ingo

    • Sehr geehrte Frau Wegner-Kempf,
      haben sie früher im Klinikum Mannheim mit Oberarzt Dr.Hess gearbeitet.
      Wenn ja, waren sie 1999 bei meiner Operation dabei.
      Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen
      Rolli1970@gmx.de

    • Sehr geehrte Frau Wegner-Kempf,
      haben sie früher im Klinikum Mannheim mit Oberarzt Dr.Hess gearbeitet.
      Wenn ja, waren sie 1999 bei meiner Operation dabei
      plastische chirurgie Schädeldecke
      Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen
      Rolli1970@gmx.de

  2. Kedgeree! Yes, it is delicious. Guten Appetit!

    • Thank you, Roz! We are having Kedgeree today.

  3. Lieber Ingo,
    Kedgeree habe ich noch nie gegessen, und ich bin mir nicht sicher, ob ich es moegen wuerde. Ich habe es uebrigens bei all meinen Englandaufenthalten noch nie auf den Fruehstuecksmenu gesehen. Selbst in wirklich traditionellen Hotels nicht.
    Fisch zum Fruehstueck habe ich nur einmal bekommen, in 1963, als ich mit Bed&Breakfast dort war. Die Gastgeberin hatte in den 14 Tagen, in denen ich da war, JEDEN Tag etwas Anderes zum Fruehstueck, Und einmal war es in Milch gegarter Fisch. Mir damals absolut unbekannt, aber lecker.
    Hier mache ich mir gerne Raeucherlachs mit Spiegelei auf Hash Browns [https://wp.me/p4uPk8-26f] zum Fruehstueck. Vielleicht am Sonntag wieder.
    Liebe Gruesse, und hab‘ ein feines Wochenende,
    Pit

    • Hallo Pit,
      Dein Sonntagmorgenfrühstück sieht wirklich appetitlich aus, das werde ich einmal „nachkochen“.
      Herzliche Grüße
      Ingo


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: