Mein Buchtipp – James Ball: Should I Stay or Should I Go

Foto meines Exemplares.

Was für ein herrlich amüsantes Buch von Ball, J! Es ist gewöhnungsbedürftig, dass der Autor von „Should I Stay or Should I Go and 87 Other Serious Answers to Questions in Songs“ von den Rocksängerinnen- und -sängern in seinem Buch nicht von Mick Jagger oder Freddie Mercury spricht, sondern von Jagger, M und Mercury F, aber nach und nach findet man sich damit ab.

Worum geht es in dem Buch? Der Autor nimmt 88 Rocksongs überwiegend britischer und US-amerikanischer Provenienz unter die Lupe und beschäftigt sich mit Fragen, die in diesen Songs aufgeworfen werden.

Nehmen wir ein Beispiel:
Die Girlgroup Labelle nahm 1974 den Song „Voulez-vous coucher avec moi ce soir?“ auf. Dieser bedeutsamen Frage geht Ball, J nach und bezieht sich auf eine wissenschaftliche Untersuchung zweier amerikanischer Psychologen, die Studentinnen und Studenten auf einem Collegecampus losgeschickt haben, und die jeweils unbekannte junge Männer bzw. junge Frauen des anderen Geschlechts die Fragen gestellt haben: „Würdest Du heute Abend mit mir ausgehen?„, „Würdest Du mit mir in mein Apartment kommen?“ und „Würdest Du mit mir schlafen?„. Die Antworten wurden von den Psychologen ausgewertet und es ergab sich: 50% sagten bei Frage 1 „Ja“; bei Frage 2 lehnten fast alle Frauen ab, 69% der gefragten Männer sagten zu und bei Frage 3? Alle Frauen sagten „Nein“, aber 75% der Männer sagten „Ja, gerne“. In einer anderen Umfrage aus dem Jahr 2005 wurde nach der Häufigkeit von Sex gefragt, und da ergab sich, dass Griechinnen und Griechen die höchste Sexrate mit 138mal pro Jahr hatten. Fazit: Wer die größte Erfolgsquote bei der anfangs gestellten Frage haben möchte, sollte sie an eine Griechin oder einen Griechen stellen.

Ein zweites Beispiel:
Im Jahr 2000 fragten die Baha Men in ihrem Song “ Who Let the Dogs Out? „, wer denn verdammt noch mal die Hunde freigelassen hat. Die mögliche Antwort:  Es waren Tierschutzaktivisten, die die Hunde, die für Tierversuche vorgesehen waren, aus ihren Käfigen ließen, um sie vor Quälereien zu schützen.

Mein Favorit: „What Does the Fox Say?“ von Ylvis aus dem Jahr 2013. Da geht der Buchautor mit den norwegischen Interpreten hart ins Gericht und lehnt alle Vorschläge im Song wie „ring-ding-ding“ oder fraka-kaka“ kategorisch ab und verweist auf die spitzen Schreie der Füchsinnen in der Paarungszeit im Januar.

Weitere Fragen, denen Ball, J nachgeht, lauten „Are Friends Electric?“ (Gary Numan), „Are We Out of the Woods Yet?“ (Taylor Swift) und „Where Have All the Flowers Gone?“ (Peter, Paul and Mary).

Ich habe sehr viel Vergnügen an dem Buch gehabt und kann es nur weiter empfehlen!

James Ball: Should I Stay or Should I Go and 87 Other Serious Answers to Questions in Songs. Boxtree 2018. 183 Seiten. ISBN 978-0-7522-6652-7.

 

Published in: on 15. Dezember 2020 at 02:00  Kommentar verfassen