Pangbourne in Berkshire – Einige Anmerkungen

Wie Perlen an einer Schnur aufgereiht, liegen die Autohändler von Nobelmarken wie Lamborghini, Bentley und Aston Martin an der Station Road in Pangbourne in der Grafschaft Berkshire. Ein Zeichen, dass in dieser Region westlich von London einige wohlhabende Menschen wohnen. Die A329 führt durch den hübschen Ort an der Themse hindurch. Gegenüber von dem Lamborghini-Händler an der Station Road steht das Village Sign von Pangbourne, das wie immer Aufschluss darüber gibt, was es mit dem Ort auf sich hat. Es zeigt, das Schild beherrschend, einen König mit Krone auf dem Haupt und Schwert in der Hand. Es handelt sich dabei um Paega, einen sächsischen Stammesfürsten aus dem 9. Jahrhundert, von dem sich der Name Pangbourne ableitet (= „Paega’s People’s Stream“). Über dem Ortsnamen zeigt das Dorfschild ein Wikingerschiff, darunter ist ein aufgeschlagenes Buch zu sehen, „The Wind in the Willows“ von Kenneth Grahame (1859-1932), das diesem Autor Tribut zollt, der von 1924 bis zu seinem Tod im Jahr 1932 im Church Cottage in Pangbourne wohnte. „The Wind in the Willows“ ist ein absoluter Kinderbuchklassiker, der in deutscher Übersetzung „Der Wind in den Weiden“ heißt und der im englischen Original 1908 erschienen ist. Das Restaurant des George Hotels in Pangbourne ist nach der Überschrift des fünften Kapitels des Buches benannt: Dulce Domum („Sweetly at home“).

Wer Jerome K. Jeromes wunderbares Buch „Three Men in a Boat“ (dt. „Drei Mann in einem Boot“) gelesen hat, erinnert sich vielleicht, dass die Themsefahrt für die drei Männer und ihrem Hund hier in Pangbourne ein Ende genommen hat und zwar am The Swan, den ich in meinem Blog schon in einem separaten Artikel beschrieben habe.

The Boathouse an der Themse spielt in der britischen Rockgeschichte eine Rolle, denn in diesem Haus, das ein gewisser Jimmy Page 1967 für £6,000 gekauft hatte, wurde die Geburtsstunde der legendären Rockband Led Zeppelin eingeläutet, als Robert Plant dazu stieß und die beiden Musiker sich bei Tee und Schallplattenhören anfreundeten. The Boathouse liegt an der Straße Shooters Hill (Nummer 4).

Auf der anderen Seite des Flusses liegt schon die Grafschaft Oxfordshire und der Ort Whitchurch-on-Thames, verbunden durch die gebürenpflichtige Whitchurch Bridge (siehe dazu meinen Blogeintrag).

Die Themse bei Pangbourne.
Photo © Ruth Sharville (cc-by-sa/2.0)

Die Eisenbahnbrücke über die Station Road.
Photo © Robin Webster (cc-by-sa/2.0)

 

Published in: on 17. Dezember 2020 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: