The Countess of Evesham – Ein Restaurantschiff in Stratford-upon-Avon (Warwickshire)

Ich mag Dinner Cruises an Bord eines Ausflugsschiffes. Im vorigen Jahr habe ich meinen Geburtstag auf einem solchen Schiff auf der Seine in Paris gefeiert. Zweieinhalb Stunden langsamer Fahrt mit einem mehrgängigen Menu, zwei Flaschen Wein (für zwei Personen), Sonnenuntergang und dann das beleuchtete Paris links und rechts von dem verglasten Schiff: Wunderbar!

In Stratford-upon-Avon in der Grafschaft Warwickshire kann man ebenfalls Lunch beziehungsweise Dinner Cruises unternehmen, obwohl es dabei nicht so viel zu sehen gibt wie in der französischen Hauptstadt. Die Countess of Evesham steht dafür bereit und erwartet ihre Gäste an der Anlegestelle Bancroft Gardens, direkt gegenüber vom Royal Shakespeare Theatre. 44 Personen passen an Bord, zur Zeit werden aber nur jeweils 18 Gäste aufgenommen, wofür die Coronakrise sorgt. Die Cruises dauern je nach Wochentag zwischen 90 Minuten und zweieinhalb Stunden und kosten von £23.50 (Lunch von Montag bis Freitag) bis £39.50 (Samstagabend). Inbegriffen ist die Fahrt und ein Menu; die Getränke sind extra zu bezahlen. Von den Bancroft Gardens geht es den River Avon entlang, wobei Schleusen passiert werden, bis nach Luddington, einem Dorf ohne Pub und Läden, wo ich einmal mit meinem Narrowboat gestrandet bin, weil die dortige Brückendurchfahrt wegen Hochwasser gesperrt war. Hier wendet die Countess of Evesham und bringt ihre mittlerweile nicht mehr ganz so hungrigen, dafür aber angeheiterten Gäste wieder zurück nach Stratford-upon-Avon, wo sie von einer Statue William Shakespeares, zwischen Anlegestelle und Theater, begrüßt werden.

Hier ist ein kurzer Film, der anlässlich der Burns Night aufgenommen wurde.

 

 

Published in: on 31. Dezember 2020 at 02:00  Comments (16)  
Tags: ,