Der No Trousers Tube Ride – Ohne Hosen in der Londoner U-Bahn

Im Jahr 2002 kam man in New York auf die Idee, einen Tag im Jahr als  den „No Trousers Tube Ride„-Day zu deklarieren, an dem man hosenlos in der U-Bahn fährt, auch „No Pants Subway Ride“ genannt. Diese Idee hatte übrigens Improv Everywhere,  „a New York City-based prank collective that causes scenes of chaos and joy in public places“.

Auch die Londoner, neben vielen anderen Großstädtern in der Welt haben zunehmend Gefallen daran gefunden, sich in der U-Bahn ihrer Hosen zu entledigen, was sie dann auch an einem Tag im Jahr, jeweils im Januar, tun. Die Spielregeln, um an diesem „Ohne-Hosen-in-der-U-Bahn-Tag“ teilzunehmen sind einfach: Hosen ausziehen und dabei ernst bleiben (nicht kichern, nicht herumalbern, sondern sich ganz normal verhalten). Die Unterwäsche muss aber anbehalten werden. Da es im Januar in London nicht gerade warm ist, müssen sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen immer ein bisschen zusammenreißen, aber schwer gefallen ist es ihnen bisher nicht, denn oft sieht man in England mitten im Winter junge Damen in Miniröcken oder junge Männer nur mit Oberhemden bekleidet. Da die Hosen nun schon einmal ausgezogen sind, verlassen einige die U-Bahn in diesem Bekleidungszustand und präsentieren sich so auch überirdisch auf den Straßen Londons. In diesem Jahr hat Corona auch diesem Vergnügen einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Hier sind einige Eindrücke vom „No Trousers Tube Ride 2020“, als das noch möglich war.

Published in: on 31. Januar 2021 at 02:00  Comments (3)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2021/01/31/der-no-trousers-tube-ride-ohne-hosen-in-der-londoner-u-bahn/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hosenlos! I love your German words.

    • Good morning Roz!
      There are even crazier words in the German language. What about „Donaudampfschifffartsgesellschaftskapitänsmützen“ or „Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung“. Can you figure out what that means? Absolutely great if you can!!
      Ingo

      • Well I just broke Google trying to search for them! Yes, I know that was cheating…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: