Mein Buchtipp – George Mahood: Not Tonight Josephine – A Road Trip Through Small-Town America

Foto meines Exemplares.

George Mahood ist zur Zeit mein absoluter Lieblingsautor. Schon sein Buch „Free Country: A Penniless Adventure the Length of Britain„, in dem er von seiner Fahrradtour von Land’s End nach John O’Groats berichtete, die er nur mit Unterhose bekleidet, ohne einen Penny und ohne Fahrrad, an der äußersten Westspitze Cornwalls zusammen mit seinem Freund Ben begann, war wunderbar zu lesen. George Mahood  hat einen Humor, der seinesgleichen sucht.
Das gilt auch für sein Buch „Not Tonight Josephine – A Road Trip Through Small-Town America„; darin erzählt er von seiner Reise quer durch die USA und wieder zurück. In diesem Fall legt er die Tausenden von Kilometern nicht mit dem Fahrrad zurück, sondern mit einem klapprigen, im Bundesstaat New York für $850 gekauften Minivan Dodge Caravan, der den Namen Josephine trägt. Natürlich bleibt das Auto bald mit einem ziemlich großen Schaden liegen, der Georges knapp bemessene Kasse stark belastet. Er ist mit seinem Freund Mark unterwegs, und die beiden übernachten meistens in ihrer Josephine, um Geld zu sparen. Ihr Ziel ist Petaluma, nördlich von San Francisco, wo George die Ranch seines Onkels eine Zeit lang hüten soll. Der Weg der beiden führt über die Südroute  der USA, unter anderem über Tennessee, Louisiana, Texas bis nach Kalifornien.

Als Mark von San Francisco wieder nach Hause fliegen muss, kommt Georges Freundin Rachel aus England nach Kalifornien, und beide fahren über die Nordroute nach New York zurück, wo sie Josephine wieder für eine Handvoll Dollars verkaufen.

Das Buch ist nicht nur humorvoll geschrieben, man erfährt auch sehr viel über die unendliche Weite der USA, über die Welt von „small-town America“, aus der Sicht eines Engländers.

Auf Seite 360 zieht George Mahood ein Resumé seiner monatelangen Reise quer durch die USA, und da skizziert er in wenigen Sätzen auf großartige Weise das Wesen der US-Amerikaner. Ein wunderbares Buch, das jeden, der schon einmal in den USA war, begeistern, und die, die noch nie dort waren, zum Nachdenken bringen wird, das Land einmal zu erkunden. Absolut empfehlenswert!!!
Zur musikalischen Untermalung passt perfekt dieser Song von Granger Smith: „Tailgate town„; das Musikvideo wurde westlich von Dallas in Texas gedreht.

Ich lese gerade ein weiteres Buch des Autors, „Everyday is a Holiday„, bei dem ich unentwegt schmunzeln muss, und das ich demnächst in meinem Blog vorstellen werde.

George Mahood: Not Tonight Josephine – A Road Trip Through Small-Town America. CreateSpace Independent Publishing Platform 2016. 368 Seiten.  978-1539342991 (wenn man das Buch bei amazon.de bestellt, wird es extra in Polen gedruckt).

In so einem Dodge Caravan, Baujahr 1989, fuhren George und Ben bzw. Rachel quer durch die USA und zuück.
This work is released into the public domain.

 

 

Published in: on 16. Februar 2021 at 02:00  Comments (4)  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2021/02/16/mein-buchtipp-george-mahood-not-tonight-josephine-a-road-trip-through-small-town-america/trackback/

RSS feed for comments on this post.

4 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Habe das Penniless-Buch bestellt….Beide Reisebücher erinnern an Tony Hawks „Round Ireland with a fridge“(auch enpfehlenswert!!)

    • Ich hoffe, dass Dir das Buch gefallen wird!! Das Tony Hawks-Buch fand ich auch sehr witzig.

  2. […] ich kürzlich George Mahoods Buch „Not Tonight Josephine“ vorstellte, erwähnte ich, dass ich gerade ein weiteres Buch von ihm angefangen habe, das […]

  3. […] bereits seine anderen Bücher über den LEJOG (Land’s End to John O’Groats-Trip), seine Reise durch die USA, sein Jahr der „schrägen Feiertage“ und seine Erfahrungen als Hochzeitsfotograf […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: