The UK Pet Detectives – Auf der Suche nach verschwundenen und gestohlenen Hunden und Katzen

Corona bewirkt schon merkwürdige Dinge. So ist die Nachfrage nach Hunden, speziell Welpen, in den letzten Monaten so groß geworden, dass der „Markt“ so gut wie leergefegt ist. Offensichtlich fühlen sich viele Menschen mit den Ausgangsbeschränkungen beziehungsweise reduzierten Treffen mit anderen Menschen einsam und wollen das mit dem Kauf von Vierbeinern ausgleichen. Die Preise für Hunde sind daraufhin explosionsartig gestiegen, und wo mit irgendetwas Geld zu machen ist, sind kriminelle Elemente nicht weit. Bei Hundezüchtern ist schon mehrfach eingebrochen und Welpen gestohlen worden, selbst Hundebesitzer wurden schon beim Gassigang überfallen und ihrer Hunde beraubt. Für die Polizei stehen verschwundene oder gestohlene „pets“ nicht weit oben auf ihrer Prioritätenliste; was soll man also tun, um seine geliebten Hausgenossen wiederzufinden?

Da können die UK Pet Detectives helfen, die einzige private Detektei in Großbritannien, die sich auf die Suche nach vermissten und gestohlenen Haustieren spezialisiert hat. An ihrer Spitze steht ein ehemaliger Polizeibeamter, der bei der Surrey Police gearbeitet hatte. Detective Inspector Colin Butcher hatte sich bei der Polizeibehörde in Surrey einen Ruf als fähiger und erfolgreicher Ermittler erworben, so dass er seine Berufserfahrung sehr gut in die UK Pet Detectives einbringen konnte. Auf den Webseiten der Agentur kann man einige der aufgeklärten Fälle nachlesen. Jeder, der möchte, kann sich der Community anschließen und entweder selbst bei der Suche nach Hunden und Katzen mithelfen oder sich als Sponsor zur Verfügung stellen.

Colin Butcher und sein Team haben einmal eine Liste der Hunde aufgestellt, die am häufigsten gestohlen werden und da ist der Cocker Spaniel auf Platz 1, gefolgt vom Springer Spaniel, dem Labrador, dem Staffordshire Terrier, dem Chihuhua und der Französischen Bulldogge.

Zum Team der Pet Detectives gehört auch ein ganz außergewöhnlicher Hund: Molly the Tracker Dog, der einzige Hund auf der Welt, der darauf trainiert wurde, Katzen wiederzufinden und seine Erfolgsquote ist hoch. Ausgebildet wurde Molly von den Medical Detection Dogs in Great Horwood bei Milton Keynes in Buckinghamshire (siehe dazu meinen Blogeintrag). In diesem Film ist Molly bei der Arbeit zu sehen.

Das Buch zum Artikel:
Colin Butcher: Molly and Me – An extraordinary tale of second chances and how a dog and her owner became the ultimate pet-detective duo. Michael Joseph 2019. 384 Seiten. ISBN 978-0241371763.

Published in: on 18. Februar 2021 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: