The Longborough Festival Opera in den Cotswolds

Boris Johnsons Pläne sehen vor, dass am 21. Juni alle coronabedingten Beschränkungen aufgehoben werden, es sei denn, es passiert etwas Unerwartetes. Sollte das nicht der Fall sein, was bedeutet das für die geplanten Aufführungen der Longborough Festival Opera in der Grafschaft Gloucestershire in den Cotswolds? Die Saison soll am 1. Juni beginnen und bis zum 3. August dauern.

Doch erst einige Worte zu dem Opernhaus in der tiefen Provinz. Longborough ist nicht so bekannt wie Glyndebourne in East Sussex, doch die Festival Opera hat sich besonders bei Richard Wagner-Freunden einen Ruf erworben, da man sich hier auf Wagneropern spezialisiert hat. In diesem Jahr sind sieben Aufführungen der „Walküre“ geplant, alle im Juni.

Martin und Lizzie Graham sind die Initiatoren der Longborough Festival Opera, beide Richard Wagner-Fans, und die Ursprünge gehen bis 1991 zurück, als  die Grahams in kleinem Rahmen Konzerte veranstalteten. Als sie eine neben ihrem Wohnhaus stehende Scheune in ein richtiges Opernhaus umwandelten, dort aus dem Londoner Royal Opera House Covent Garden ausgemusterte Sitze installierten und dem Haus eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Bayreuther Festspielhaus verschafften, begann die Erfolgskurve. So wie in Glyndebourne gibt es in der üppig bemessenen Pause die Möglichkeit ein Essen zu sich zu nehmen, entweder im hauseigenen Restaurant oder in Form eines Picknicks auf dem Gelände (es soll Besucher geben, denen dieser Teil wichtiger ist als die Aufführung selbst). Zu jedem Bühnenstück wird für £55 ein spezielles Menü angeboten. Alternativ kann man für £40 einen Picknickkorb vorbestellen.

In diesem Jahr stehen neben der „Walküre“ noch weitere Aufführungen auf dem Programm: Wolfgang Amadeus Mozarts „Cosi fan tutte„, Claudio Monteverdis „The Return of Ulysses“ (dt. „Die Heimkehr des Odysseus“) und Leos Janáčeks „The Cunning little vixen“ (dt. „Das schlaue Füchslein“). Die Regie bei der Janáček-Oper führt passenderweise eine Olivia Fuchs.

Die Ticketpreise für die „Walküre“ beginnen bei £70 und enden bei £210, die anderen Aufführungen liegen deutlich niedriger.

Hier ist ein kleiner filmischer Appetithappen.

Longborough Festival Opera
New Banks Fee
Longborough
Moreton-in-Marsh
Gloucestershire
GL56 0QF

Published in: on 3. März 2021 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: