Das geheime Leben der Cynthia Watson (1928-2000) aus Midgham (Berkshire)

Midgham in West Berkshire.
Author: andrewdavidlong
Creative Commons 2.0

Cynthia Watson lebte zurückgezogen in Midgham, einem kleinen Dorf in West Berkshire, nur ein paar hundert Meter von der A4, der Bath Road, entfernt. Bevor sie hierherzog, hatte sie als Schiffszimmermann bei der Handelsmarine und als Gaucho auf einer Ranch in Argentinien gearbeitet, seltsame Berufe für eine Frau.

Cynthia war in Midgham sehr beliebt, ihre handwerklichen Fähigkeiten stellte sie gern im Dorf zur Verfügung und auch finanziell erwies sie sich immer wieder als großzügig. Sie war in Midgham sehr beliebt. Ihr Bungalow sah ein wenig schäbig aus, es hätte einen neuen Anstrich gebrauchen können, aber die Bewohnerin legte darauf keinen Wert. Sie war eine altmodische Dame, die man immer nur in Röcken sah, selbst wenn sie Zimmermannsarbeiten im Dorf ausführte.

Im Jahr 2000 starb Cynthia Watson im Alter von 72 Jahren, und nach ihrem Ableben kamen zwei ganz erstaunliche Dinge ans Tageslicht, die die Einwohner von Midgham wie ein Blitz trafen: Ihre Nachbarin war eine sehr vermögende Dame gewesen, die mehrere Millionen Pfund auf ihrem Bankkonto hatte. Woher das viele Geld kam, blieb ein Rätsel, aber man munkelte im Ort, dass sie an der Börse mit Erfolg spekuliert hatte. Ein Teil des Geldes vermachte sie der Royal National Lifeboat Institution, damit davon ein neues Rettungsboot gekauft werden konnte. Die RNLI war äußerst dankbar dafür und nannte das Boot „The Witch of Osier„, in Erinnerung an Cynthia Watson, die früher eine Zeit lang auf Osier Island in Wyre Piddle in Worcestershire gelebt hatte, einer Mini-Insel im River Avon.

Die zweite, noch größere Überraschung aber war, dass Cynthia gar keine Frau gewesen war, sondern ein Mann mit dem richtigen Namen Peter Acke, obwohl einige im Dorf behaupteten, sie hätten das schon immer vermutet. Warum aus Peter Acke Cynthia Watson geworden ist, konnte man nie richtig ermitteln.

Published in: on 15. März 2021 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags: , ,