Mein Buchtipp – Paul Archer & Johno Ellison: It’s on the Meter

Foto meines Exemplares.

Die besten Ideen, oder besser gesagt die schrägsten, entwickeln sich immer wieder im Pub. Bei einem Besuch in einem Londoner Pub entstand die Idee von drei jungen Männern, Paul Archer, Johno Ellison und Leigh Purnell, die teuerste und längste Taxifahrt, die es jemals gegeben hat, zu unternehmen. Dazu benötigten die drei ein gebrauchtes Londoner Taxi, das sie bei Ebay auch fanden und für £1350 kauften. Es handelte sich dabei um das Modell Austin LTI FX4, Baujahr 1992, mit rund 300 000 Meilen auf dem Tacho. Mit diesem betagten Vehikel, das in seinem Leben nur die Straßen Londons kennen gelernt hatte und das sie Hannah nannten, wollten Paul, Johno und Leigh die Strecke London-Sydney zurücklegen, quer durch Europa und Asien, durch riskante Regionen wie Iran und Pakistan. Mutig, mutig. Um es gleich vorwegzunehmen: Sie haben es tatsächlich geschafft (in knapp 15 Monaten), und nicht nur bis Australien, sondern auch noch quer durch die USA, also eine komplette Weltumrundung. Sie haben über ihre abenteuerliche Reise ein Buch geschrieben mit dem Titel „It’s on the meter: One taxi, three mates and 43 000 miles of misadventures around the world„; es liegt auch in deutscher Übersetzung vor: „Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan…, aber einmal um die Welt„, erschienen bei Dumont.

Hier sind einige interessante Zahlen:
Da das Taxameter ständig mitlief, konnten die entstandenen Taxikosten exakt berechnet werden; sie beliefen sich auf £ 79 006,80. Die zurückgelegte Gesamtstrecke in Kilometern: 69 716.
5 225 Meter musste Hannah einmal im Himalaya erklimmen, so hoch hatte es noch nie zuvor ein Taxi geschafft (Eintrag im Guinness Buch der Rekorde!).
Die höchste im Taxi gemessene Temperatur: 60,4° Celsius im Iran, die niedrigste: -19,4° Celsius in Finnland.
Insgesamt durchquerten die drei Männer zusammen mit Hannah 50 Länder; letztere verbrauchte dabei 8000 Liter Diesel. Wieviel Liter Bier die Insassen verbrauchten, ist nicht festgehalten worden.

Es ist ein Vergnügen, dieses Buch zu lesen, und nicht nur das, man lernt auch gleichzeitig so einiges über die jeweiligen Länder. Hier ist ein Film, um die drei Männer und Hannah kennenzulernen.

Paul Archer & Johno Ellison: It’s on the meter: One taxi, three mates and 43 000 miles of misadventures arounf the world. Summerdale 206. 319 Seiten. ISBN 978-1-84953-825-1.

Vor der Golden Gate Bridge in San Francisco.
Author: Johno Ellison.
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license
Published in: on 15. April 2021 at 02:00  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2021/04/15/mein-buchtipp-paul-archer-johno-ellison-its-on-the-meter/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Wird gekauft

    • Das Buch wird Dir sicher gefallen. Viel Vergnügen damit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: